Facebooks „Snooze“-Funktion macht dich zum König deines Feeds

Foto: Natalia Mantini
Jeder hat diesen einen Freund aus der Schule, Uni oder einen Arbeitskollegen, der auf Facebook nervt. Dein Feed platzt fast aus allen Nähten wegen unzähliger Post über den Hausbau, das Neugeborene oder des Bewerbens des eigenen Blogs. Unfriend? Leider keine Option, denn das könnte unangenehm werden. „Wieso sind wir eigentlich nicht mehr bei Facebook befreundet?“ – „Weil deine Posts mich in den Wahnsinn treiben!“ Dieser Unterhaltung kannst du jetzt aus dem Weg gehen und deinen Feed trotzdem aufräumen.
Denn keine Sorge, Mama Facebook ist zur Stelle! Ab sofort gibt es die Möglichkeit, genau diese Menschen, sowie Magazine, Meme-Seiten oder Gruppen virtuell stumm zu stellen. Die neue „Snooze“-Funktion ermöglicht es den Nutzern ab sofort einzelne Profile aus dem Feed zu verbannen, ohne dass die pausierte Person oder Seite das mitbekommt. Dazu muss man nur auf die drei kleinen Punkte neben dem Profil klicken und „Snooze für 30 Tage“ aktivieren. Wenn der stille Monat sich dem Ende nähert, erinnert das Soziale Netzwerk einen daran, dass die Freundschafts-Pause bald endet und gibt einem die Möglichkeit diese zu verlängern. Damit möchte das Unternehmen seinen über zwei Milliarden aktiven Mitgliedern ein personalisierteres Scrollen ermöglichen.
Werbung
Verrückt nach Sozialen Netzwerken? Hier lang:

Mehr aus Global News

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.