11 Instagram-Videos, die dich auf ungewöhnliche Weise beruhigen

Foto: Rochelle Brock, Instagram @annettelabedzki
Anstatt selbst zu machen, guckt man zu. So könnte man erklären, wieso derzeit Videos, auf denen jemand Mandalas ausmalt, Lush-Badebomben zerschneidet oder mit Slime spielt, so unglaublich erfolgreich auf Instagram sind. Irgendwie beruhigen sie. „Sie sind so langweilig, dass sie einen beruhigen. Und man muss nichts tun, außer zusehen“, meint auch Dr. Samantha Boardmann, Gründerin von Positive Prescription gegenüber Shape.com. Die Clips haben etwas Entscheidendes gemeinsam: samtige Konsistenzen oder Symmetrie. Und das tut den Augen etwas Gutes. Außerdem hält man im Feed kurz inne und schaut sich, wenn es auch nur für einen 30-Sekünder ist, für wenige Momente etwas an, ohne hektisch weiterzuscrollen – Daumen und Hirn haben also gleichzeitig Pause, was in 2018 bislang selten vorgekommen ist. Relax!
Noch mehr Entspannung findest du hier:

Mehr aus News

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.