H&M gibt es bei Afound jetzt noch günstiger

Foto: John Keeble
H&M-Fans aufgepasst: Schon bald könnt ihr euer liebstes Label dauerhaft im Sale shoppen. Unter dem Namen "Afound" will der große Schwede in Zukunft Mode- und Lifestyleprodukte zum günstigen Preis verkaufen. Darunter sollen Eigenmarken wie H&M, Monki oder Weekend zu finden sein, aber auch verschiedene Fremdmarken für Männer und Frauen. Welche Brands genau ins Sortiment kommen, ist noch nicht bekannt.
Das Offstore-Konzept funktioniert ähnlich wie ein klassischer Outlet-Store: Die Auswahl ist saisonunabhängig, somit erhalten auch Teile aus älteren Kollektionen eine neue Chance und landen nicht einfach lieblos auf dem Grabbeltisch oder schlimmstenfalls im Müll. In der Pressemitteilung heißt es: "Für Afound ist sowohl die Qualität als auch der Mix der Produkte wichtig. Indem wir persönliche Style-Inspirationen, Qualitätsmarken und echte Schnäppchen anbieten, sorgt Afound für eine neue Form der Kauferfahrung ."
Werbung

H&M will mit neuen Konzepten punkten

Nachdem H&M in letzter Zeit wegen sinkender Verkaufszahlen, Filialschließungen oder der Rassismus-Debatte um den Kinderpullover vermehrt Negativschlagzeilen gemacht hat, scheint das Unternehmen nun mit neuen Konzepten punkten zu wollen. Erst kürzlich verkündete der Konzern den Launch des neuen Labels /Nyden.
Der erste Afound-Store wird demnächst inklusive Onlineshop in Stockholm eröffnet. Wann das Konzept nach Deutschland kommt, ist leider noch nicht bekannt - wir halten euch natürlich auf dem Laufenden.
Das könnte euch ebenfalls interessieren:

Mehr aus Stores

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.