Air Max Day 2018: Warum die Sneakers-Szene nicht mehr nur den Männern gehört

Der Nike Air Max wird heute 31.
Zum vierten Mal in Folge gibt es dafür den Nike Air Max Day. Für Nike ein wichtiger Tag, denn neben dem Air Force ist der Air Max wohl der berühmteste Schuh von Nike. Zahlreiche Events, Goodies und Schuh-Releases erwarten die Sneaker-Community an diesem Tag.
Aber warum wird ein Schuh, und warum ausgerechnet dieser, so sehr gefeiert?
Vielleicht weil dem Modell etliche weitere Modelle zu verdanken sind, wie etwa der Nike Air Max Light, Nike Air Max 90, Nike Air Max 180, den 93er, den 95er und viele mehr. Er hat eine Ära von Sneaker-Fanatik losgetreten, die bis heute anhält. Als Kultschuh hat er die Hip-Hop-Szene geprägt und ist mittlerweile aus den unterschiedlichsten Subkulturen kaum noch wegzudenken.
Im Interview erzählen die Youtuberinnen Eda Vendetta und Kicki Yang Zhang von ihrer Liebe zu Sneakern und wie man seinen Look findet.
Werbung

Prinzipiell gibt es nichts, was man nicht mit Sneakers kombinieren kann.

Eda Vendetta
Prinzipiell gebe es nichts, was man nicht mit Sneakern kombinieren kann, sogar mit Tüllkleidern kommen infrage, sagt Eda. „Auf die Kombination kommt es an!“

Sneakers sind unisex

1987 erschien der erste Nike Air Max mit dem Design von Tinker Hatfield. Von einem Schuh, der eine – überwiegend männliche – Subkultur prägte, wurde ein Prestige-Accessoire – und längst nicht mehr nur für Männer*.
„Für mich ist nur die Schuhgröße entscheidend. Ist der Schuh in meiner Größe erhältlich, hole ich ihn mir. Farben entscheiden ja schon lange nicht mehr darüber, ob ein Mann oder eine Frau sich davon angesprochen fühlt. Vor ein paar Jahren war die Wahrnehmung der Brands noch anders“, sagt Eda.
Die Sneaker-Community galt immer als männerdominierte Szene. Frauen wurden höchsten durch sportliche Aktivitäten mit dem Turnschuh assoziiert aber nicht, weil sie der Szene angehörten. Doch zum Glück entdeckt sich die Mode immer selbst neu, wird vielfältig und freier. Rosa gehört nicht mehr nur den Mädchen und Blau nicht mehr nur den Jungs. Sowie Sneaker längst nicht mehr nur den Männern.

Als ich 2012 das erste Mal vor einem Sneaker-Laden campen wollte, war ich das einzige Mädchen. Das kann man mittlerweile nicht vergleichen. Die Frauen sind durch Social Media bestens informiert und vernetzt. Da kann uns keiner mehr was vormachen.

Eda Vendetta

Releases am Nike Air Max Day

Der Facettenreichtum in dieser Subkultur ist wohl auch dem Nike Air Max zu verdanken. Passend dazu hat Nike heute wieder mehrere Air Max Variationen herausgebracht. Neben dem Air VaporMax Plus sind neue Colorways des Air Max 270 erhältlich.
„Der Nike Air Max 270 hat es mir echt angetan. Lange nicht mehr so einen bequemen Sneaker gehabt“, sagt Kicki. Der Schuh umweht ein Hauch vom Air Max 180 und Air Max 93. Ein Schuh, der sich ebenso wenig an der „Geschlechtersortierung“ orientiert, wie die Community selbst, denn das Neonpink ist in verschiedenen Kombinationen zu sehen.
Werbung

Probiert euch aus. Lasst euch bitte von niemandem sagen, was geht und was nicht geht. [...] Wenn ihr ausgelacht werdet, dann nur, weil die anderen es nicht besser wissen.

Eda Vendetta
Ein Stil entsteht durchs Probieren und einen Faible für etwas bekommt man durchs Entdecken. Deshalb sollte es besonders im Bereich Mode keine Abgrenzungen mehr geben. Auch Kicki ist der Meinung, dass ausprobieren alles ist: „Ich habe so viele Phasen durchgemacht, bis ich hier war – und auch jetzt noch habe ich das Gefühl, dass ich am laufendem Band Sachen an mir verändere. Freut euch drauf, bald Bilder anzugucken und zu denken: Igitt, was hatte ich da an? Wenn ich daran denke, dass ich mal Galaxy-Leggings mit einem knallblauen Woll-Cardigan kombiniert habe, kommt mir das Grauen. Aber ich finde die Bilder echt witzig.“
Werbung

Mehr aus Fashion

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.