Insta-Flamme Heather versteckt ihre Kinder nicht hinter Emojis

Aus Louisiana nach Los Angeles, aus Los Angeles nach Berlin! Das ist für die 29-jährige Heather, inklusive vier-köpfiger Familie eine echte Herausforderung.
Mit einem Faible für das Monochrome und auf der Suche nach dem richtigen Groove für das Leben, versucht sie ihr Leben auf Instagram zu porträtieren und die Öffentlichkeit in ihren ganz persönlichen Besonderheiten teilhaben zu lassen. Inmitten unzähliger Bilder und Erlebnisse mit zwei kleinen Jungs, taucht auch mal ein Bild von ihr allein auf. Aber im Fokus steht nicht sie, sondern ihre Söhne!
Eine Selbstdarstellung der anderen Art – die zeigt, dass das Preisgeben des Lebens auf Instagram, Kinder nicht ausschließen oder die Gesichter mit Emojis bedeckt werden müssen.
Die Kontrolle über das Leben aber vor allem über das Privatleben, liegt für Heather bei jedem selbst. Jede unbequeme Situation sollte zu eigenen Gunsten verändert werden.
Zwischen all den realitätsfernen Selbstdarstellungen in den Sozialen Netzwerken, versucht sie nicht dem Drang zu verfallen, sich permanent zu vergleichen und herauszufinden, wie sie das Leben als Mutter mit einer Karriere vereinbaren kann.
Im Interview erzählt sie uns, wie sie zum Beauty-Ass wurde, wieso der Umzug aus den Staaten nach Deutschland eine Herausforderung war und welcher Song unmittelbar ihre Füße zum tanzen bringt!
Diese Insta-Flammen könnten dich auch interessieren:

Mehr aus Fashion

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.