Verkatert arbeiten, aber nicht danach aussehen? Mit diesen Beauty-Hacks klappt's!

Foto: Nicolas Bloise
Was muss ich beachten, wenn ich neben dem Studium noch arbeite? Wie kleide ich mich zum Bewerbungsgespräch? Und wie soll ich eigentlich mein Leben auf die Reihe kriegen? In unserer #EndlichErwachsen-Themenwoche pünktlich zum Semester- & Bewerbungsstart wollen wir dir die Angst vor dem Erwachsenwerden nehmen und sprechen über das, was wir in der Schule nie fürs Leben gelernt haben – aber gerne gewusst hätten.
Vielleicht ist es Donnerstag und du hast den Pre-Weekend-Day etwas zu gut genutzt und kurzzeitig vergessen, dass der Freitag auch noch ein paar Arbeitsstunden hat. Vielleicht ist es aber auch schon Montag und du hast ein durchzechtes Wochenende hinter dir. Der Körper ist jung und regeneriert sich nach dem Alkoholkonsum noch recht gut, aber auch das ändert sich leider mit dem Altern. Nicht nur körperlich, sondern auch optisch macht sich der Kater bemerkbar: Die Haut ist blass, das Gesicht teilweise angeschwollen, die Augenringe nehmen gräuliche Nuancen an. Damit du eben nicht den Eindruck erweckst, als hättest du drei Tage durchgefeiert, statt zu schlafen, helfen ein paar einfache Beautyhacks!
Werbung

1. Die essenzielle Dusche am Morgen

Sie ist der absolute Frischekick! Mögliche Kopfschmerzen werden zügig reduziert, die Alkoholfahne macht sich jetzt nur noch durch deinen Atem bemerkbar und der Kreislauf wird angeregt. Im Idealfall verträgst du eine kalte Dusche, denn die sorgt direkt für eine angeregte Blutzirkulation und einen entsprechend frischeren Teint.

2. Cooling, Cooling, Cooling!

Um wirklich wach und fit auszusehen, müssen die Augen vor lauter Fitness funkeln! Hierfür gibt es mehrere Optionen: Wenn du mehr als zehn Minuten Zeit im Bad hast, wären da die Cooling-Eye-Patches. Diese klebst du beispielsweise vor dem Haareföhnen unter die Augen und lässt sie in der Zwischenzeit einwirken. Insgesamt sollten sie um die zehn Minuten unter den Augen kleben, denn dann vollbringen sie ihr aufpolsterndes Wunder! Anschließend eine Cooling Cream, oft in Form eines Rollers auftragen. Besonders effektiv sind koffeinhaltige Varianten.
Falls dieses und jenes Gadget gerade nicht griffbereit ist, dafür aber Resteiswürfel von der Drink-Zubereitung am Vorabend, kannst du sie auch unter die Augen legen. Und sollte auch das nicht machbar sein, legst du einen Teelöffel ins Eisfach und hältst ihn anschließend ein paar Minuten auf und unter die Augen, um die Schwellung zu verringern.

3. Anti-Schwellungs-Programm

Apropos Schwellung: Nach einem gewissen Übermaß an Alkohol hat man das Gefühl, das komplette Gesicht sei angeschwollen. Ungefähr so, wie man es auch durch trockene Heizungsluft kennt. Eine schnelle und effektive Hilfe ist hier der Jade-Roller. Die Haut wird mit dem Heilstein massiert und sorgt für die Stimulation des Lymphsystems und eine bessere Blutzirkulation. So werden Toxine, also Giftstoffe wie eben durch Alkohol, besser abtransportiert und Schwellungen sichtbar reduziert.
Werbung

4. SOS für den Teint: Feuchtigkeit, Farbe & Glow

Als nächstes muss der Teint in den Griff bekommen werden! Rosige Wangen und ein natürlicher Glow, statt blasser Haut. Solltest du morgens also ein bisschen Zeit haben, startest du mit einer Reinigungsbürste. Sie schrubbt die alte, ausgetrocknete Haut sanft ab. Anschließend kannst du eine Sheet-Mask auf dein Gesicht legen und die Haut mit einer guten Portion Feuchtigkeit versorgen. Wenn für all dies keine Zeit ist, greifst du am besten direkt zum Karottenöl. Dein Teint bekommt unmittelbar die nötige Farbe, um frisch auszusehen! Das Öl zieht schnell ein und ist die ideale Make-up-Grundlage.
Ist das Make-up aufgetragen, kannst du zum Schluss noch einen Highlighter auftragen, der aus deinem Gesicht keine Discokugel macht, dafür aber einen natürlichen Schimmer hinterlässt.

5. Frische als Wegbegleiter

Du hast es fast geschafft, dein Gesicht ist rausgeh- und du arbeitstauglich! Was jetzt unbedingt in die Handtasche muss, um den Tag über die Frische zu halten, ist ein Gesichtsspray. Zum einen fixiert es das Make-up, zum anderen bekommt das Gesicht immer wieder einen Schuss Feuchtigkeit, der für einen lang anhaltend schönen Teint sorgt.
So merkt dir niemand die wilden Partynächte an, die du gerne für dich behalten möchtest und du kannst nach getaner Arbeit früh schlafen gehen und den Kater auf natürlichem Wege auskurieren. Happy Sleeping!
Diese Beautytipps könnten dich auch interessieren:

Mehr aus Beauty

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.