A Great Day In Hollywood: Netflix setzt mit einem wundervollen Video ein Zeichen

Netflix benutzt seinen Einfluss, den es als eines der bekanntesten Unternehmen der Unterhaltungsbranche genießt, auf positive Art und Weise. Während der BET (Black Entertainment Television) Awards 2017 feierte es die schwarzen Akteure mit einer Werbung, die ihre Leistung zeigt und honoriert. Anschließend rief der Streaming-Dienst die Kampagne #FirstTimeISawMe ins Leben, um die Minderheitenrepräsentation in der Filmbranche zu thematisieren.
Am Sonntag setzte Netflix auch bei den diesjährigen BET Awards ein echtes Statement: Nach dem Vorbild von „A Great Day in Harlem” aus dem Jahr 1958 – einem Gruppenbild, das 57 Jazzmusiker zeigt und das als Grundlage für den gleichnamigen, für einen Academy Award nominierten Film diente – versammelte Netflix all seine schwarzen Schauspieler, Drehbuchautoren, Produzenten und Talente vor und hinter der Kamera für ein Foto: A Great Day in Hollywood.
Werbung
Photo: Courtesy of Netflix/Kwaku Alston.
Gleichzeitig entstand ein TV-Spot, in dem Caleb McLaughlin (Stranger Things) die Rolle des Erzählers einnimmt und Größen wie Ava DuVernay (13th,Central Park Five), Britney Young (GLOW),Danielle Brooks (Orangeis the New Black), Lena Waithe (Master of None; Dear White People;Step Sisters) und Spike Lee (She’sGotta Have It) vorkommen. Der Spot verkündet, dass der große Moment, den schwarze Schauspieler und Kreative in der Popkultur gerade erleben von Dauer ist.
„Wir sind kein Genre, denn man kann nicht nur auf eine bestimmte Art schwarz sein”, sagt McLaughlin. „Wir sind schwarz, wenn wir schreiben. Nuanciert und komplex. Unverwüstlich und stark. Das ist nicht nur ein Moment. Es ist eine Bewegung”.
„Es waren zwei wunderbare Stunden”, so Regisseurin Lacey Duke über den Dreh des Clips. „All diese unglaublich talentierten, wundervollen Individuen an einem Ort, die sich gegenseitig unterstützen und einfach sensationell zusammen aussehen. Bevor wir mit dem Shoot begannen, stimmte Alfre Woodard sorgar eine grandiose Interpretation von „Lift Every Voice and Sing” an und alle sangen mit. Es war wunderschön. Das waren wahrscheinlich die beiden überwältigendsten Stunden meiner Karriere. Ich bin so dankbar, Teil der Geschichte sein zu dürfen.”
Werbung

Mehr aus TV

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.