6 Orte für die schönsten Sonnenuntergänge in München

Dieser Artikel erschien zuerst bei Amazed / Instagram / Facebook  
Juli, Leute! Das Jahr rast mal wieder vorbei – aber um ehrlich zu sein: Dieses Mal nehme ich die Schnellebigkeit gar nicht so wahr, da ich erstens mein Leben ziemlich entschleunigt habe und zweitens seit April im Sommer schwebe. Es ist unglaublich, aber so viele warme Abende gab es selten – und der Sommer beginnt erst. Ich drücke alle meine Daumen, dass das so bleibt, aber das Wochenende verspricht schon wieder grandios zu werden. Für alle, die wie ich Sommerabende lieben, gibt’s heute unsere liebsten Spots, um der Großstadt beim Sommergefühl zuzugucken, mit einer Limonade in der Hand und mit den Freunden neben einem. Und das Beste: Die meisten Orte sind umsonst!
Werbung

Bavaria an der Theresienwiese

Die meisten Touristen kennen die Theresienwiese nur vom Oktoberfest-Besuch, ich sportle hier mindestens dreimal die Woche. Dieses Kleinod inmitten der Stadt steht die meiste Zeit des Jahres leer und hat gerade abends wunderbar Sonne zu bieten. Während man noch ein wenig in der Wiese liegt, kann man Skater, Spaziergänger und so manche Sportgruppe beobachten. Für den perfekten Blick über die Wiese und die Stadt geht’s hoch zur Bavaria. Hier sitzt man bis spätabends auf den Stufen, picknickt und kommt mit anderen Menschen ins Gespräch.

Hackerbrücke

Der wahrscheinlich bekannteste Sundowner-Spot von Instagram. Hier trifft Sonnenuntergangs-Romantik mit Großstadtidylle zusammen. Auf der Hackerbrücke versammeln sich zahlreiche Menschen bei Sonnenschein, klettern auf die Stahleisen und beobachten den Sonnenuntergang über den Bahngleisen. Wunderschön, weil so großstädtisch – und mitten in der Stadt. Außerdem verschafft der Blick auf die Gleise und die abfahrenden und ankommenden Züge jede Menge Fernweh!

#sonnenuntergang #in #münchen #hackerbrücke #zur #besten #zeit

Ein Beitrag geteilt von Laura (@laura____maria) am

Container Collective

Unsere Freunde vom Container Collective haben den perfekten Ort für Sommerabende und Feierabend-Treffen geschaffen. Auch wenn man hier nicht den direkten Blick von oben hat, schafft das Container Collective trotzdem die Atmosphäre von Großstadt-Sundowner. Gelegen am Ostbahnhof inmitten des alten Kunstpark-Areals kann man abschalten, mit Freunden quatschen und sich treiben lassen.
Diese Artikel von amazed könnten dir auch gefallen:

#sonnenuntergang #in #münchen #hackerbrücke #zur #besten #zeit

Ein Beitrag geteilt von Laura (@laura____maria) am

Friedensengel

Hach ja, der Friedensengel in München. Viel zu selten bin ich dort, dabei ist der Blick runter auf die Stadt sensationell. Wer das Feierabendtreiben im Verkehr und eine wunderbare Kulisse haben will, ist hier in Haidhausen richtig. Wie schön der Blick ist, könnt ihr hier nochmal sehen. Mehr braucht es eigentlich nicht zu sagen, außer: Schnappt euch eure Freunde, ein kühles Getränk und genießt die Stadt!
Werbung

Olympiaberg

Etwas außerhalb, aber nicht minder schön: der Olympiaberg. Nach einem Spaziergang durch den Olympiapark geht es hoch hinaus. Nach einem Blick am „Gipfel“ könnt ihr es euch mit einer Decke in der Wiese gemütlich machen. Und wer schlau ist, achtet im Sommer auf den Konzertplan. Denn wenn große Bands Open-Air-Konzerte im Olympiastadion spielen, kann man sie auch entspannt am Berg hören. Besser geht’s kaum!

hey beauty.

Ein Beitrag geteilt von Stefanie (@stefaniila) am

Bahnwärter Thiel

Und dann wäre da die noch fast neue Location des Bahnwärter Thiels im Schlachthof. Wer elektronische Musik mag, ist hier genau richtig. Der Blick ist zwar nicht mega hoch, dafür sehr industriell und irgendwie mehr Berlin als München. Zwischen Baucontainern und Grafitti wird hier getrunken, getanzt und mit Freunden abgehangen. Perfekt für einen Sundowner.
Werbung

Mehr aus Reise

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.