37 intime Fotos von übergewichtigen Menschen zeigen, dass Liebe keine Größe kennt

„Wie die Autorin Junot Diaz einst geschrieben hat: Wenn man einen Menschen zu einem Monster machen möchte, sollte man ihm jegliche Reflektion seiner selbst verweigern“, erklärt Fotografin Substantia Jones.
Dieses Sprichwort ist der Kern von Jones’ Mission als „Fat Activist“ und Fotografin. Vor acht Jahren hatte sie beschlossen, das „Werkzeug des körperlichen Selbsthasses – die Fotografie - in seiner Funktion umzukehren“ und für das Zelebrieren fetter Körper zu nutzen. Sie bevorzugt das Wort „fett“ – eine „moralisch neutrale Beschreibung“ – gegenüber dem Begriff „plus-size“, welchen sie als angemessener für Kleidung, aber nicht für Menschen empfindet.
Substantia ging kritisch mit den Repräsentationen verschiedener Körpergrößen in den Medien um; es fehlte ihr an sensiblen, menschlichen Bildern. Also begann sie mit der „The Adipositivity Project“ Kampagne, die sich der unretuschierten Schönheit dicker Menschen aller Herkunft, Geschlechter und Altersklassen widmen soll.
„Adipositivity“ kommt von „adipös“ – also der medizinische Begriff für stark übergewichtig – und „positivity“ für positiv, und tatsächlich sind Substantias intimen Porträts ganz anders, als man sie sonst von übergewichtigen Menschen kennt. Seitdem das Adipositivity Project 2007 begann, hat sie über Hundert „Adiposers“ – die Models, die für sie vor der Kamera stehen – fotografiert, und die Webseite hat mehr als 10 Millionen Visits verzeichnen können. Wir haben mit Substantia über ihr Projekt und ihre bewundernswerte Annäherung an die Politik des Körpers gesprochen.
Lest, was sie über ihr Pärchen-Projekt „The Valentine Series“ zu sagen hat.

Mehr aus Körper

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.