Alexander Wang stellt Adidas auf den Kopf: So kannst du die Kooperation shoppen

Getty
Auf den Yeezys ausruhen? Nicht doch. Adidas ist längst dabei, am nächsten Hype zu basteln: Auf langjährige Kooperationspartner wie Stella McCartney und Kanye West folgt Alexander Wang!

Die Kooperation wurde von WWD bereits im Juli angekündigt. Seit Wangs New York Fashion Week-Show am Wochenende ist das Ganze offiziell: Nachdem seine eigene Kollektion gezeigt wurde, liefen die Models zum Finale in den neuen Styles der Adidas Originals by Alexander Wang-Kooperation über den Laufsteg.

Insgesamt arbeitete man daran über ein Jahr, berichtet ELLE. Die Kollektion besteht aus 84 Teilen, das dazugehörige Lookbook hat Jürgen Teller fotografiert. Unter anderem sind darin Binx Walton, Lexi Boling und Hanne Gaby Odiele zu sehen. Ein weiteres, nicht ganz unbekanntes Gesicht: Auch Rocco Ritchie, seines Zeichens der 16-jährige Sohn von Madonna und Guy Ritchie, ist mit von der Partie.

In der Kollektion darf Alexander Wang das Adidas-Logo auf den Kopf stellen. Ansonsten bleibt er der minimalistischen Retro-Streifenoptik weitgehend treu. Auf den T-Shirts sind Prints von E-Mail-Auszügen und Vertraulichkeitsvereinbarungen zu sehen. „Als wir gemeinsam an den Bildern gearbeitet haben, stand die Idee, sich dem Brechen von Regeln und Konventionen zu widmen, sehr früh im Raum – gerade, wenn es darum geht, wie Produkte heute gekauft und weiterverkauft werden. Der ganze Resellermarkt und die Kultur von Leaks und Fakes waren wichtige Elemente, die das Projekt inspiriert haben“ so Nic Galway, VP of Global Design von Adidas bei Vogue.

✖LOVE ✖️ #alexanderwang #adidasoriginals #jurgenteller #dreamcombo #upsidedown

Ein von ✖️JESS STEBBINGS✖️ (@jessstebbingsstylist) gepostetes Foto am

Und wie kommt man jetzt an die Styles? Statt Schlange zu stehen, vorm Laden zu campen oder hundertmal im Browser auf Aktualisieren klicken zu müssen, gilt es, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein. Gestern machte ein mobiler Pop-Up-Store in Form eines Lieferwagens an verschiedenen Orten in New York City Halt. Am 17. September geht der Shopping-Truck auf internationale Tour. Zwischenstopps in London und Tokio stehen schon fest, weitere Städte werden in den nächsten Tagen angekündigt.

In den Läden und online erwarten uns die Kollektionsteile dann im Frühjahr.
Werbung

Mehr aus Designer

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.