Alles Alge oder was?

Einmal ganz tief Luft holen, bitte. Und, merkt Ihr was? Rund 60 Prozent der Luft, die jetzt in Euren Lungen steckt, stammt von Algen. Ja, richtig: Das Grünzeug aus dem Meer produziert über die Hälfte unseres Sauerstoffs – ein Grund mehr, nicht nur den Regenwald, sondern auch das Meer zu schützen. Zumal Algen auch als das Gemüse der Zukunft gelten und immer stärker Einzug in unsere westliche Küche halten. Nicht nur weil sie extrem reich an Mineralstoffen, Vitaminen, Jod (Vorsicht bei Schilddrüsenerkrankungen!) und Selen sind, sie gelten auch als Allround-Heilmittel und echter Jungbrunnen. Die Bewohner der japanischen Insel Okinawa, die auch als Insel der Hundertjährigen bekannt ist, weil die Menschen dort so alt wie kaum woanders auf der Welt werden, essen täglich um die 200 Gramm Algen. Unsereins hingegen hat das Grünzeug bisher maximal in Form der Nori-Sushi-Verpackung zu sich genommen. Doch allmählich bahnt sich das Superfood seinen Weg in den Mainstream. Drinks, Pasta, Aufstriche, ja, ganze Kochbücher tummeln sich mittlerweile in den Biomarkt-Regalen. Doch welche Algen gibt es? In welchen Produkten stecken sie? Und was können sie? Wir stellen die heißesten Meereskräuter vor …




Mehr aus Diet & Nutrition

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.