Nervös vorm ersten Date? Diese 8 Tipps könnten dir helfen

Sind wir doch mal ehrlich: Vor dem ersten Date drehen die meisten von uns fast durch vor Nervosität. Dann überlegt man auf einmal, warum man sich das überhaupt antut und fragt die beste Freundin, ob man wirklich hingehen muss. Und damit meine ich nicht, dass ich mich auf einmal umentschieden und keine Lust mehr auf die Person habe. Mir ist das einfach nur immer sehr unangenehm und ich neige dazu, dass meine Nerven mit mir durchgehen und ich am liebsten für immer im Bett bleiben möchte.
Wenn man sich zum ersten Mal mit einer quasi fremden Person trifft, verwandeln sich die harmlosen Schmetterlinge im Bauch in furchteinflößende Aasgeier, die sich von meiner Angst zu ernähren scheinen. Was soll ich nur erzählen? Was soll ich anziehen? Was, wenn ich mir meinen Drink über das Shirt kippe?
Was ich schon mal beruhigend finde, ist, dass es meinen Freund*innen ähnlich geht. Es ist ganz normal, vor einem Date aufgeregt zu sein – das sagen auch die Dating-Coaches Lindsay Chrisler und Donna Barnes. Welche Tipps uns die beiden New Yorkerinnen mit auf den Weg geben können, verrät die Slideshow.

Mehr aus Sex & Relationships

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.