Balenciaga bringt den Krankenhausschuh nach Paris

Oops they did it again - diejenigen, die gestern die Balenciaga-Show in Paris verfolgt haben, kamen nicht drumherum sich die Augen zu reiben. Denn nach der neu aufgelegten Version der Ikeatasche, die Balenciaga erst im Frühjahr launchte (Preis: um die 500 Euro), trugen die Models nun Plateau-Crocs. Verziert mit Christbaumkugel-ähnlichem Kitsch. Chefdesigner Demna Gvasalia, der schon bei Vetements mit DHL-Tshirts begeisterte (oder schockierte), äußerte gegenüber der Vogue UK, dass er den Croc für einen sehr innovativen Schuh hält: „Es ist ein leichter Schuh, der aus einem einteiligen Schaum gefertigt ist. Diese Art von Technik und die Arbeit mit ungewöhnlichen Materialien ist very Balenciaga."
Werbung
Stellt sich die Frage ob der Schuh, der an Gartenarbeit und Krankenhaus erinnert, wirklich das Potenzial hat, um zukünftig die Straßen der Modemetropolen zu beherrschen. Nach Christopher Kane ist Gvasalia auf jeden Fall nicht der erste, der den Schuh salonfähig machen will.
Das könnte dich auch interessieren:

Mehr aus Shopping

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.