„Ich finde mich heiß & das will ich zeigen“ – Beach Style in Kuba

Foto: Sven Creutzmann.
Auch wenn in Kuba die Strände für alle, egal ob TouristInnen oder Locals, öffentlich zugänglich sind, so gehört Guanabo Beach nicht zu den Plätzen, die in den üblichen Reiseführern zu finden sind. Der Strand wird überwiegend und fast ausschließlich von Kubanern besucht. Die Nähe zu Havannas Innenstadt dient den ca. 2 Millionen Einwohnern als optimales und schnell zu erreichendes Ausflugsziel. Der Strandbesuch gehört nicht nur im Sommer zur Kultur Kubas. Der Grund dafür ist leicht gefunden: Er ist umsonst. Auch in den schlimmsten finanziellen Krisen des Landes, war der Strand eine der wenigen kostenlosen Möglichkeiten um ein wenig Freiheit zu genießen. Guanabo ist ein Strand für Familien – Ein Ort an dem man mit allen Familienmitgliedern, die Seele baumeln lassen und einfach ein paar sorgenfreie Stunden in der Natur verbringen, kann.
Wir haben mit 10 Frauen gesprochen, was für sie das besondere an diesem Strand ist und auch, wie wohl sie sich mit sich selbst und ihrem Körper fühlen, an einem Ort, an dem sie besonders viel von ihm preisgeben.

Mehr aus Körper

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.