Vom Sommer in den Herbst: Mit diesen Beautyprodukte übersteht ihr die Übergangszeit

Von heiß zu kalt: Zum Saisonwechsel muss nicht nur unsere Agrderobe sondern auch unsere Beautyroutine angepasst werden. Im Sommer ist bei der Haut- und Haarpflege Feuchtigkeit das A und O, denn Haut und Haare werden von der Sonne, Salz- und Chlorwasser und vielen anderen äußeren Faktoren stark angegriffen und ausgetrocknet. Erfrischung ist hier das Zauberwort. Im Winter steht dann vor allem reichhaltige Pflege im Vordergrund.

Für die neue Saison ist es also wichtig auf reichhaltige, regenerierende Produkte und Öle für Haut und Haar zu setzen. So werden beide optimal gepflegt, mit Nährstoffen versorgt und vor äußeren Einflüssen geschützt. Mit den folgenden Tipps und Produkten kommt ihr ganz sicher durch die kalte Jahreszeit!