Ben & Jerry's macht jetzt Bier, das nach Schokolade und Keksen schmeckt

Was passiert, wenn man zwei Dinge zusammenbringt, die den Feierabend ziemlich perfekt machen können? Ben & Jerry’s probiert’s aus – und kombiniert seine Eissorte Chocolate Chip Cookie Dough mit Bier.

Die Craft-Beer-Sonderedition ist eine Kooperation mit der US-Brauerei New Belgium. Die beiden Firmen machen schon zum zweiten Mal gemeinsame Sache: 2015 gab es ein eigens kreiertes Salted Caramel Brownie Brown Ale. Auch diesmal wird ein Teil der Verkaufserlöse für einen guten Zweck eingesetzt. Rund 45.000 Euro gehen an Protect Our Winters, eine Organisation, die sich gegen den Klimawandel engagiert.

Das Chocolate Chip Cookie Dough Ale ist ab Herbst erhältlich, noch gibt es keine Informationen darüber, ob es auch in Deutschland zu haben sein wird. Wie das Eis in Bierform schmecken soll? „Lecker und einzigartig”, so Ben & Jerry's Senior Global Marketing Manager Jay Curley bei New Belgium. Auch Jenn Vervier, Nachhaltigkeitschefin von New Belgium, lässt zum Geschmack nur ein „Fanatastisch!“ verlauten. So wild zusammengewürfelt, wie die Kombination beim ersten Mal hören klingt, ist sie übrigens gar nicht: Schokolade, Kakao und Karamell stehen auf vielen Craft-Beer-Zutatenlisten – und wenn dann noch Keksteiggeschmack obendrauf kommt, kann das Ganze nur spannend werden.



Werbung