Der ultimative Shopping Guide fürs Brautkleid: 5 Dinge, die eine Braut wissen sollte

Illustration: Norah Stone.
Am eigenen Hochzeitstag möchte man atemberaubend aussehen, das steht fest. Der Schlüssel hierzu ist zum größten Teil die Bekleidung – für die meisten Frauen also das Brautkleid. Das eine, perfekte, passende zu finden, ist jedoch einfacher gesagt als getan, und fordert meist viel Zeit, Energie und €€€ ein. Aber natürlich ist es all die Mühe wert, wenn man bedenkt, dass es das Outfit an einem der schönsten – und meist fotografierten – Momente im Leben ist.

Die gute Nachricht ist, dass sehr viele Frauen schon vor der Hochzeit eine grobe Vorstellung dessen haben, was sie sich für das eigene Fest vorstellen und was zu ihnen und ihrem Körper passt: von der Form über den Stoff bis hin zum Schnitt. Aber ist das wirklich schon alles, was man wissen sollte? Nein. Natürlich nicht.

Es gibt da immer noch etwas, das man oft solange nicht auf dem Radar hat, bis es dann passiert. Das sind Details, die man bedenken sollte, bevor man sich „dem Einen“ widmet, von denen einem oft niemand etwas sagt. Deshalb haben wir uns mit zwei Expertinnen in diesem Gebiet unterhalten: Designerin Rebecca Schoneveld und Schneiderin Amanda Madden haben uns fünf Tipps verraten, die jede Braut vor dem Kauf ihres Kleides beachten sollte.

Mehr aus Leben

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.