Hol' dir deine Energie zurück! Mit 5 Tipps raus aus dem Winterschlaf

Foto: Meg ODonnell
Im Winter sinken oft nicht nur die Temperaturen in den Keller, sondern auch unsere Stimmung. Grauer Himmel, wenig Sonne und die Gewissheit, dass es bis zu den warmen Tagen noch eine Weile dauert, drücken aufs Gemüt und lassen unsere Motivation nur noch aus der Ferne müde winken. Anstatt jetzt einfach in den Winterschlaf zu fallen, könnt ihr allerdings auch einige Tipps beherzigen, die euch wirksam aus dem Stimmungstief befreien. Bereit für mehr Power? Dann solltet ihr jetzt unbedingt weiterlesen.

Sanfter Weckruf

Gleich morgens nach dem Aufwachen wartet auch schon eine der größten Herausforderungen im Winter: das Aufstehen. Mein Retter in der dunklen Jahreszeit ist seit kurzem ein Lichtwecker, der den morgendlichen Weckruf tatsächlich wesentlich angenehmer macht als das schrille Piepen vom Smartphone. Eine halbe Stunde vor der eigentlichen Weckzeit lässt das Gerät im Schlafzimmer die Sonne aufgehen und wird von Orange bis Weiß immer heller. Anstelle der üblichen Wecktöne erklingt nach 30 Minuten sanftes Vogelgezwitscher, das sich so anhört, als würde man an einem wunderschönen Sommertag aufwachen. Gute Laune ist damit zwar nicht vorprogrammiert, aber ein sanfterer Start in den Tag ist, abgesehen von Ausschlafen können, wohl kaum möglich.
Werbung

Mit der Sommerplaylist ins Büro

Graue Regentage sind prädestiniert dafür, sich ins Bett zu kuscheln, eine emotionale Playlist anzuwerfen und die Stimmung dem schlechten Wetter anzupassen. Aber wie wäre es, morgens auf dem Weg ins Büro einfach mal die Lieblingssongs aus dem vergangenen Sommer in die Liste zu packen? Vielleicht erinnern sie euch an einen schönen Urlaubsmoment, den letzten Festivalbesuch oder daran, wie ihr mit nackten Füßen durch den warmen Sand gelaufen seid? Ein simpler Trick, mit dem die Laune garantiert von ganz alleine steigt. Mitsingen erlaubt!

Viel Bewegung an der frischen Luft

Winterzeit ist Fitnessstudio-Zeit. Bei Temperaturen unter Null gibt es schließlich weitaus schönere Vorstellungen, als beim Joggen über vereiste Straßen zu rutschen. Grundsätzlich wäre das aber doch die bessere Option. Bewegung an der frischen Luft regt nämlich nicht nur die Produktion der körpereigenen Glückshormone an, sondern bringt auch den Kreislauf in Schwung. Der Wintermüdigkeit sagen wir damit also wirksam den Kampf an. Mit dem richtigen Outfit ist Joggen bei Minusgraden außerdem längst kein Problem mehr.

Ernährung als Energie-Booster

Der Ausdruck 'Soulfood' kommt nicht von ungefähr und die richtige Ernährung kann für jede Menge Energie sorgen. Damit sind allerdings keine Fast-Food-Lieblinge wie Burger, Pizza oder Pommes gemeint, sondern gesunde Lebensmittel mit vielen Nährstoffen. Zu fettige Gerichte senken den Energiehaushalt und hinterlassen nach der Mittagspause ein schläfriges Gefühl. Setzt im Winter lieber auf Nahrungsmittel wie Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte oder regionale Gemüse- und Obstsorten, was in Sachen Obst ausschließlich Äpfel meint, weil es in unseren Breitengraden kein anderes Obst im Winter gibt. Auch Proteine kann der Körper jetzt gut gebrauchen. All das sorgt für einen ausgeglichenen Blutzucker und verhindert Heißhungerattacken. Gesunde Snacks für zwischendurch sind etwa Nüsse, die wichtiges Vitamin B enthalten.
Werbung

Den Vitamin-D-Mangel ausgleichen

Natürliche Lichtquellen, die unseren Körper mit Vitamin D versorgen, sind im Winter leider Mangelware. Wenn man morgens im Dunkeln das Haus verlässt und abends ebenfalls im Dunkeln zurückkehrt, ist das für den Vitamin-D-Haushalt nicht gerade zuträglich. Was hilft? Ein ausgiebiger Spaziergang in der Mittagspause, Gerichte mit Fisch wie Lachs oder Makrele, Vitamin-D-Kapseln aus der Apotheke oder künstliche Lichtquellen, die ähnlich wie Tageslicht wirken und unsere innere Uhr ein wenig austricksen. Oder natürlich ganz einfach der Gedanke, dass es bis zum Frühling gar nicht mehr so lange dauert. Versprochen!
Du willst noch mehr Energie? Hier gibt es die passenden Tipps:

Mehr aus Körper

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.