Porno als Hörbuch: Diesen Sexfantasien kannst du jetzt auf dem Smartphone lauschen

Foto: Lula Hyers
Bei erotischen Geschichten denkt ihr zuerst an Fifty Shades of Grey? Es geht auch anders. Mit Femtasy gibt es seit kurzem eine deutsche Plattform, die mit ihren Porno-Hörbüchern vor allem uns Frauen ansprechen möchte und auf einen respektvollen Umgang miteinander setzt.

Ein respektvoller Blick auf uns Frauen

„Du trägst kein Make-up und hast die Haare offen. Die Kleidung, die du trägst, ist bequem. Ich liebe es, dich so natürlich zu sehen. Du zeigst diese Seite nur mir und es macht dich in meinen Augen nur noch schöner.“ In den üblichen Klischee-Pornos hätte der erste Part dieser Story, bei der die Frau als begehrenswerte Person beschrieben wird, schon mal keinen Platz. In erster Linie für Männer produziert, stehen hier normalerweise weder die natürliche Schönheit noch der gemütliche Jogginganzug der Protagonistin im Fokus. Vielmehr geht es um die Frau als unterwürfiges Objekt mit großen Brüsten und einem besonders beweglichen Körper – oder bestimmter Zonen desselben.
Werbung
Bei den Hörgeschichten von Femtasy ist das ganz offenbar anders. Der ungewöhnlich respektvolle Blick auf uns Frauen ist hier genauso wichtig wie die extra für eine weibliche Hörerschaft bestimmten Inhalte. Sie möchten unsere Vorstellungskraft anregen und das Thema der weiblichen Selbstbefriedigung in Deutschland weiter enttabuisieren. Aber was bedeutet hier eigentlich „speziell für Frauen“, was steckt hinter den „sinnlichen Kurzgeschichten“, wie sie das Unternehmen selbst beschreibt?

Sex mit Fremden als beliebte Fantasie

Um diese Frage direkt zu beantworten: Es ist definitiv kein Blümchensex. Alle 15 Geschichten basieren auf den Ergebnissen einer von der Femtasy-Gründerin durchgeführten Umfrage mit über 1.000 Frauen, bei der sie über ihre Bedürfnisse und Vorlieben gesprochen haben. Eine der beliebtesten Fantasien aller Befragten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ist der Sex mit einer fremden Person. Kein Wunder, dass dieses Motiv gleich mehrfach in den Hörgeschichten auftaucht. Ebenfalls dabei: spontaner und vertrauter Sex mit dem langjährigen Partner, heimliche Liebschaften mit der Affäre im Hotelzimmer, Liebe zu dritt oder gemeinsame Experimente mit neuen Spielzeugen.
Die Intensitätsstufen reichen von „Sanft“ über „Ausgewogen“ bis zu „Intensiv“ und unterscheiden sich vor allem durch ihre mehr oder weniger explizite Ausdrucksweise. Um genau die geht es nämlich bei Femtasy – um die Stimme, die gewisse Bilder in unserem Kopf erzeugt und uns damit stimulieren will. Bei Sequenzen zwischen 15 und 30 Minuten bleibt genug Zeit, um der eigenen Fantasie freien Lauf zu lassen.

Wieso hat immer noch der Mann das Sagen?

Alle Geschichten wurden von Frauen geschrieben und werden von unterschiedlichen Männerstimmen vorgelesen. Womit wir auch schon beim einzigen Knackpunkt des tollen Projekts angekommen sind: Wieso scheinen Frauen hier immer noch einen Mann zu brauchen, um zum Höhepunkt zu gelangen? Weshalb gibt es keine Geschichte, die sich an homosexuelle Frauen richtet oder die ganz ohne Partner beziehungsweise Partnerin auskommt? Auch wenn Frauen in den Stories nicht objektiviert werden, so ist es doch immer noch der Mann, der hier sprichwörtlich das Sagen hat.
Werbung
Derzeit befindet sich Femtasy noch in der Beta-Phase, was auf eine baldige Erweiterung des Story-Repertoires hoffen lässt. Auf noch mehr Selbstliebe, mehr Diversität und vor allem auf viele Frauen, die selbstbewusster im Umgang mit Sexualität werden. Alle Hörspiele könnt ihr kostenlos in eurem Smartphone-Browser öffnen – Geschichte auswählen, Augen schließen und los!
Hier gibt es weitere News, die eure Fantasie beflügeln:

Mehr aus Körper

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.