Bitte alle mal Instagram aktualisieren! Es gibt zwei neue Features und das können sie

Alle jetzt mal bitte in den App Store gehen (oder wo auch immer Leute ohne iPhone ihre Apps kaufen) und bei Instagram auf “aktualisieren“ klicken. Es gibt nämlich gleich zwei Updates auf der beliebtesten Social Media Plattform, die das sharen und anschauen von Stories noch sinnvoller machen. Mit “Location Story“ und “Hashtag Story“ kanalisiert Instagram sein Storiesfeature, und macht die beiden Komponenten noch videokompatibler.
Vorausgesetzt, du hast deine Ortungsdienste aktiviert, wirst du in der Storyleiste in Explore nun neben den Top Live Videos ebenfalls die neuesten Stories aus deiner Nähe sehen, die “Location Story“. In meinem Falle ist das die schöne Stadt Berlin. Den Storybutton ziert dann eine kleine Standort-Nadel, wie man sie bereits von Instagram kennt und das sieht ab jetzt so aus (Ja, ich schaue gerne Dackelvideos):
Werbung
Das Tolle? Ihr bekommt die neuesten User-Stories aus Berlin zusammengefasst. Diese verschwinden, wie gehabt, nach 24 Stunden wieder und werden selbstredend auch laufend aktualisiert. Wofür das gut sein soll? Wo auch immer du dich aufhältst, bekommst du Input von Menschen, die gerade am gleichen Ort sind und kannst sehen, was die Stadt oder Gegend so zu bieten hat. Von coolen Bars und Clubs über das beste Essen bis hin zum schönsten Fleckchen Erde.
Natürlich musst du dich nicht auf den Ort beschränken, an dem du dich gerade aufhältst, das wäre ja langweilig. Du kannst ebenfalls Orte suchen und es werden, soweit vorhanden, neben den Bildern, die mit diesem Ort verlinkt wurden, nun auch Stories angeboten. Diese Neuerung hat für mich den meisten Sinn, da man auf diese Weise ein wenig um die Welt reisen und von Sehnsuchtsorten träumen kann.
Für das zweite Update hat sich Instagram Stories das Hasthag vorgenommen. Videos können ja schon seit einer Weile mit Hashtags versehen werden, auf die dann auch geklickt werden kann, die also aktiv sind. Sucht man nun gezielt nach Hashtags, bekommt man, neben den passenden Fotobeiträgen, nun auch gesammelte Stories angezeigt, die alle dieses Hasthag enthalten. Hier ebenfalls ein Fotobeispiel aus meinem Livetest (#puppy, klar):
Für mich persönlich am zweitsinnvollsten, da ich super selten nach Hashtags suche und die Beitrage dazu immer ziemlich random finde, was bei Videos meistens noch mehr der Fall ist. Freude werde ich an der Möglichkeit haben, mir nun gesammelte Videos von Usern anzuschauen, die in einer bestimmten Stadt oder an einem bestimmten Ort aufgenommen wurden. Noch mehr Prokrastination ist also garantiert.
Und was haltet ihr vom allerneusten Streich aus dem Hause Instagram?
Werbung

Mehr aus Popkultur

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.