Everybody get Posh! Victoria Beckham bei Target

News, News, News: Victoria Beckham produziert eine Limited Edition-Kollektion mit dem amerikanischen Discounter-Riesen Target. Ab 9. April 2017 werden 200 erschwingliche Fashion-Pieces für Frauen und kleine Mädchen mit dem Label-Schriftzug „Victoria Beckham“ in den über tausend Target-Filialen in den USA ausliegen.

Bis zum 30. April soll die Kollektion in den amerikanischen Stores und auf target.com erhältlich sein – oder eben solange der Vorrat reicht. Und das wird mit hoher Wahrscheinlichkeit schon vorher der Fall sein. Es ist schließlich zu erwarten, dass die erste High-Street-Kollektion einer der berühmtesten Frauen der Welt, genau wie die H&M-Kollaborationen mit beispielsweise Versace und Balmain, innerhalb weniger Stunden restlos ausverkauft sein wird.

Unerwartetes Gimmick von Size-Zero Posh: Die Kollektion wird es (zumindest online) auch in Plus Sizes geben. Außerdem gibt es viele der Stücke auch für Kinder von Neugeborenen-Größe bis XL. So nutzt Mrs. Beckham – nachdem sie sich gerade sehr erfolgreich mit ihrer Make-Up-Linie für Estée Lauder im Beauty-Business ausprobiert hat – auf geschickte Art und Weise die Gelegenheit, den Kindermode-Markt für sich auszutesten. Wenn da mal nicht eine stylische Kinder-Linie namens „Harper“ aus dem Hause Beckham winkt...

Die Idee für eine Kooperation zwischen Beckhams Londoner Label und dem amerikanischen Retail-Riesen stand übrigens wohl schon seit Jahren im Raum. Dem Mode-Blog The Business of Fashion erklärte die 42-Jährige: „Der Zeitpunkt hat sich jetzt einfach richtig angefühlt. Ich habe ja nie ein Geheimnis daraus gemacht, dass ich gerne eine Kollektion für Leute machen würde, die sich entweder keine Designer-Pieces leisten können, oder einfach kein Geld dafür ausgeben wollen.“ Die Preise ihrer Kleider und Accessoires bei Target werden zwischen 5,50 und 65 Euro ($6 bis $70) liegen, die meisten Items bleiben dabei sogar unter 40 Euro. Von Deutschland aus können Teile der Kollektion ab 6. April 2017 auf VictoriaBeckham.com bestellt werden.

Damit wir aber die alte Posh und ihr komödiantisches Talent nicht vergessen – hier der erste Teil ihrer grandiosen „Coming To America“-Doku von 2007:

Werbung

Mehr aus Designer

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.