Alles echt: 15 Frauen präsentieren stolz ihre Körper (NSFW)

Foto zur Verfügung gestellt von Liora K Photography.
Oft benutzen Veröffentlichungen und Firmen, die eine positive Sicht auf Frauen haben, das Wort „echt“, um von ihnen dargestellte Körper zu beschreiben und genau damit gibt es einige Probleme. Zunähst benutzen diese das Wort „echt“ oftmals nur als Codewort für „anders als die meisten Frauenkörper, die in den Medien gezeigt werden.“ Zweitens wird damit geschlussfolgert, dass falls Sie dünn sind (oder was auch immer als „ideal“ nach den heutigen sozialen Standards angesehen wird), dann muss Ihr Körper künstlich oder nicht wirklich echt sein.

Jeder Körper ist natürlich genauso echt wie jeglicher andere. Das Problem taucht aber dann auf, wenn die einzigen Körper, die wir sehen, alle in ein gleiches Schema passen – und jeder Körper so strark gephotoshopt oder in einer anderen Weise bearbeitet ist, sodass wir vergessen was au naturel überhaupt bedeutet. Das Expose-Projekt, das von der feministischen Bloggerin Jes Baker und der Fotografin Liora K ins Leben gerufen wurde, ist das Gegenmittel zu diesem Problem. Das Duo hat 98 Frauen in Tucson, Arizona, für ein Fotoshooting, was Sie sicherlich nicht in dieser Form in einem Dessouskatalog auftreffen können werden, zusammengebracht. Die Fotos sind nicht nur unbearbeitet, sondern zeigen auch eine wundervolle und realistische Reichbreite an Formen, Farben, Größen, Texturen, Alter, Frisuren und Kleidung.

„So viel von dem, was wir an weiblichen Körpern sehen“, schreibt Jes und Liora, „ist hochgeschoben, hineingezogen, bearbeitet und wegretuschiert. Es ist nur vorzeigbar, wenn es bearbeitet wurde, und wenn wir uns in dem Spiegel angucken (nackt, unbearbeitet und verwundbar), sagen wir genau deswegen: ‚Etwas muss falsch mit meinem Körper sein.‘“

„Wir wissen alle, dass alles, was wir in den Medien sehen, nicht die ganze Wahrheit wiederspielt“, führen sie fort. „Es repräsentiert nicht alle von uns und genau wegen der Sachen, die wir sehen (oder besser gesagt NICHT sehen), denken wir, dass wir die einzigen Personen mit unseren Dehnungsstreifen, unseren ungleichen Brüsten, unseren vernarbten Beinen, unseren unsymmetrischen Brustwarzen, unserer Bauchform, etc. sind. An deinem Körper ist nicht falsch, Liebste. Und Expose ist hier, um genau das dir zu beweisen.“

Klicken Sie durch die 15 Fotos, die Ihnen erfrischende und echte Darstellungen von Frauenkörpern, in ihrer vollkommen unbearbeiteten Pracht und ohne mayfare- oder amarofarbenen Brillen, anbieten.

Mehr aus Körper

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.