Furla x Hello Kitty sorgt für 90er-Nostalgie, die auch Erwachsene tragen können

Foto Taschen: Furla
Als junge Teenagerin hatte ich, wie damals jeder vernünftige Teenager, einen absoluten Hype auf alles, das auch nur im Entferntesten mit Hello Kitty zu tun hatte. Die kleine japanische Katze mit der roten Schleife am Ohr war quasi mein Supreme. Und das Objekt der Begierde einer ganzen Generation.
Diese Generation ist inzwischen schon lange aus dem Alter heraus, in dem man sich Radiergummis, Haarspangen oder T-Shirts mit dem „Hello Kitty“-Konterfei kauft – irgendwann muss man schließlich auch mal erwachsen werden.
Für alle, deren Herz im Geheimen noch immer für das Kätzchen aus den 90ern schlägt, die aber ebenso endlich ihrem Alter entsprechend auftreten wollen, hat Furla die perfekte modische Hintertür gefunden: Gemeinsam mit Sanrio hat das italienische Taschenlabel nämlich eine zuckersüße „Hello Kitty“-Kollektion entworfen.
Taschen, Kreditkartenetuis, Schlüsselanhänger und kleine Schminkkoffer lassen deine alte Liebe zu Hello Kitty wieder aufleben und sagen gleichzeitig „hier kommt eine Frau von Welt!“ Win-win, würde ich sagen. Wir haben alle Highlights für dich in der Slideshow.
Die „Hello Kitty“-Kollektion ist ab sofort erhältlich und kostet zwischen 60 € und 350 €.
Noch mehr (modische) Nostalgie findest du hier:

Mehr aus Shopping

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.