Mit "Gryffindior" wird Hogwarts auf Instagram zum Catwalk

Instagram @gryffindior
Die Welt rund um "Harry Potter" verbindet man mit vielen Dingen, aber Mode gehört sicherlich nicht dazu. Weder Harry und Hermine noch die Weasley-Brüder und erst recht nicht Dumbledore oder Hagrid sind für ihren ausgefeilten modischen Geschmack bekannt. Vielmehr wimmelt es in der Fantasy-Welt von sprechenden Zauberhüten, Schuluniformen samt Umhängen oder Tarnmänteln, die einen unsichtbar machen. Vor ein paar Wochen hat unser liebstes Hogwarts-Haus Gryffindor allerdings ein modisches Update bekommen und gleicht seitdem eher einem Catwalk als einer Zauberschule. Der Instagram-Account "Gryffindior" verwandelt die Zauberschüler in lässige Dior-Models - und das sieht in der Tat ziemlich gut aus.
Werbung

HERMIONE GRANGER | LOOK 32, S/S 18

Ein Beitrag geteilt von gryffindior (@gryffindior) am

@gryffindior

HARRY POTTER | LOOK 10, S/S 15

Ein Beitrag geteilt von gryffindior (@gryffindior) am

@gryffindior

Vom Photoshop-Projekt zum Instagram-Liebling

Hinter der Idee steckt Rachel Bernstein, ihres Zeichens Artdirektorin des Onlineshops Moda Operandi, die mit dem Projekt eigentlich nur ihre Photoshop-Skills verbessern wollte. Inzwischen folgen dem Account 17.000 Fans bei gerade mal 19 Beiträgen. Tendenz steigend. Und das ist auch kein Wunder: Harry im maßgeschneiderten Nadelstreifenanzug, Professor McGonagall im samtenen Patchwork-Mantel, Dumbledore mit stylisher Sonnenbrille und Hermine in blau-weißer Fransenjacke aus der Spring/Summer Kollektion 2018 - vielleicht sollte Warner Bros. über eine Neuverfilmung nachdenken. Selbst Bösewicht Sirius Black sieht in seinem dunkelgrünen Designer-Look unheimlich schnieke aus.

PROFESSOR MCGONAGALL | LOOK 28, COUTURE F18 + LOOK 41, PF15

Ein Beitrag geteilt von gryffindior (@gryffindior) am

@gryffindior

HERMIONE GRANGER | LOOK 8, S/S 18

Ein Beitrag geteilt von gryffindior (@gryffindior) am

@gryffindior

"High Fashion und Harry Potter sind das perfekte Match"

Gegenüber dem Onlinemagazin Who What Wear verrät Bernstein über ihre Idee: „Sowohl das Publikum für High Fashion als auch Harry Potter leben von Fantasie, Stärke und Humor, also sind die beiden das perfekte Match." Das finden wir auch und freuen uns schon jetzt auf jede Menge weitere modische Inspirationen aus dem Hause Gryffindior. Diese sind zwar nicht unbedingt alltagstauglich, sorgen beim Anschauen aber immer wieder für ein Schmunzeln. Vielleicht ziehen die anderen Häuser der Zauberschule ja sogar nach und überraschen uns schon bald mit schönen Designerkreationen à la Ravenchloé oder Slytherodin. In dem riesigen Fantasy-Universum von J. K. Rowling gibt es jedenfalls noch genügend Figuren, die sich sicherlich über ein so schickes Umstyling freuen würden ...

PROFESSOR DUMBLEDORE | F/W 17

Ein Beitrag geteilt von gryffindior (@gryffindior) am

@gryffindior

SIRIUS BLACK | LOOK 20, F/W 17

Ein Beitrag geteilt von gryffindior (@gryffindior) am

@gryffindior
Mehr davon? Hier findest du weitere zauberhafte News rund um Harry Potter:

Mehr aus Filme

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.