Vom Pixie zum Longbob: So funktioniert es mit dem Haare wachsen lassen

Sich die Haare kurz schneiden zu lassen, erfordert eine große Portion Mut. Sie dann aber wieder wachsen zu lassen, fast noch mehr. Übergangsfrisuren sind quasi die Zahnarztbesuche unter den Haarschnitten – keiner mag sie, aber es führt kein Weg daran vorbei. Zumindest, wenn man sich eine lange Mähne wünscht und nicht gerade auf Extensions zurückgreifen will.

Haare wachsen lassen: Das sind die besten Übergangsfrisuren

Da sind wir uns wohl alle einig, die Übergangsphase ist einfach keine schöne Angelegenheit: Entweder lassen sich die halblangen Haare nicht richtig stylen, oder man hat ständig Spliss, weil die Spitzen auf Nacken und Schultern aufliegen, oder aber es sieht einfach nur nach Nichtfrisur aus. Was hilft? Sich einen guten Friseur zu suchen, Geduld zu bewahren und sich unsere Liste der besten Übergangsfrisuren anzuschauen:
Das könnte euch auch interessieren:

Mehr aus Haare

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.