First come, first serve! Diese Herbsttrends kannst du jetzt schon tragen

Ich bin inzwischen selbst schon stark davon genervt, dass ich gefühlt jeden zweiten Artikel hier mit einer Referenz auf das derzeitge Wetter beginne, aber dieser verfluchte Sommer hat mich und meinen kompletten Alltag fest im Griff. Daher bitte ich hier um Nachsicht. Es ist heiß, sehr heiß, und es scheint, als wäre dieser Sommer wirklich endless. Doch auch, wenn du es dir gerade nicht vorstellen kannst: Der Herbst wird kommen und ich es auch bei 35 Grad im Schatten als meine Aufgabe an, dich über die kommenden Trends aufzuklären.
Eigentlich wird es noch besser, denn ich werde dir verraten, welche Trends du bereits jetzt schon tragen kannst und wie du es anstellst. Viele der It-Pieces für die kommenden zwei Saisons (und auch darüber hinaus) können, geschickt gestylt, nämlich unabhängig von Wind und Wetter ausgeführt werden. Saisons kennt die Mode ohnehin fast keine mehr, also heben wir einfach auch noch die physikalischen Gesetze auf.
Ob Tweed, Cord oder ein ordentlicher Cowboy-Look: Der Herbst wird eine ziemlich solide, kräftige Nummer und ich muss gestehen, dass ich es kaum erwarten kann. Um die Wartezeit gefühlt ein wenig zu verkürzen empfehle ich daher unbedingt den fließenden Garderoben-Übergang.
P.S. Der Animal Print ist ebenfalls ganz vorne mit dabei und wurde daher von mir mit einem eigenen Artikel geehrt. Schau mal hier.

Mehr aus Trends

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.