Herbsttrend: So kombiniert man Rollkragenpullis zum Kleid

Lange als spießige Uniform für Geschichtslehrerinnen, Skifahrer und Steve Jobs abgehandelt, erlebt der Rollkragenpullover als Basic Piece jeder anständigen It-Girl-Garderobe aktuell seine große Renaissance.

Im Englischen nennt man das Wollteil bekanntermaßen seit jeher Turtleneck, also, „Schildkrötenhals“. Das kommt daher, dass der faltige, beziehungsweise gefaltete Kragen an den ebenso schrumpeligen Hals des Panzertierchens erinnert. Für manche ein süßer Vergleich, für andere ein sonderbares Bild. Fakt ist in jedem Fall: Der Rollkragen unterm Kleid-Trend ist eine willkommene Möglichkeit all die schönen neuen Sommerkleider auch im Winter noch stolz ausführen zu können. Außerdem hilft er ganz dezent dabei, die Schlüsselbein-Hals-Ratio zu verlängern. Mitschuld am Trend trägt übrigens ganz eindeutig eine Deutsche: Bloggerin und Street Style-Star Veronika Heilbrunner schwört schon seit Jahren auf den dünnen Rolli als coole Outfit-Grundlage.

Tatsache, Designer und Streetstyler sind sich einig: Der Rolli ist für so viel mehr gut als bloß Knutschflecken verstecken. In unserer Slideshow seht ihr die coolsten Kombinaitonen aus den Onlineshops!

Mehr aus Shopping

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.