Spröde Haare? Mit Honig beugen wir vor, wofür es bald zu spät sein könnte

Dass Honig nicht nur als Brotaufstrich beliebt ist, wissen wir. Denn der goldene, klebrige Saft beschützt uns gerade jetzt vor wetterbedingten Angriffen auf Haut und Haare. Dank seiner antibakteriellen Wirkung, ist Bienenhonig auch ein vielseitiges Pflegemittel für unreine Haut. Und selbst Spliss kündigt der Nektar den Krieg an. Eben ein Wundermittel für alle Fälle, der unseren Körper insbesondere vorm Verdursten beschützt.
Schon Kleopatra schwor auf das süße Nahrungsmittel, dass ihre Haut in Kombination mit einem Milchbad samtweich machte. Außerdem wird Honig schon lange als Hausmittel gegen Krankheiten benutzt. Scheint so als könnten wir alle ein großes Glas Honig im Vorratsschrank gebrauchen. Winnie Pooh lehrte uns schließlich nichts anderes.
Wir beugen vor, wofür es bald schon zu spät sein könnte. Wie vielseitig ihr Honig einsetzen könnt, vor was es euch schützt und welche Produkte es gerade zu kaufen gibt, zeigt unsere Slideshow.
Das könnte dich auch interessieren:

Mehr aus Beauty

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.