Alle Fragen zu Intimpiercings, die du dich nie traust zu stellen (NSFW)

Illustrated by Louisa Cannell.
Die Genitalien sind mit Abstand der polarisierendste Körperteil für ein Piercing. Laut den Profis ist es im Prinzip genauso einfach deine Vagina piercen zu lassen wie deine Nippel oder deinen Bauchnabel. Und doch umgibt das Intimpiercing irgendwie mehr Mystik. Ob nun der bloße Gedanke daran dich zum Zittern bringt oder vielleicht sogar dein Interesse weckt – es gibt bestimmt einige Fragen, die du dir zu Intimpiercings schon immer gestellt hast.
Deine Vagina – und hier müssen wir direkt mal einhaken: Eigentlich lautet der richtige Ausdruck „Vulva“, aber „Vagina“ wird überwiegend genutzt – zu piercen ist nicht unbedingt ein neuer Trend. Wir haben mit Cassi Lopez, Chef-Piercerin bei New York Adorned, und dem Promi-Piercer J. Colby Smith über die Entwicklung von Intimpiercings gesprochen und herausgefunden, was die häufigsten Fragen sind.
Fasziniert? Wir auch. Mit über dreißig Jahren vereinter Erfahrung – und Tausenden gepiercten Vaginas auf dem Kerbholz – haben wir Lopez und Smith gebeten, den Vorhang des kontroversen Piercing-Spot zu lüften. Klick dich durch die Antworten zu all unseren brennenden Fragen, hinterlasse deine eigenen in den Kommentaren und wir werden diesen Artikel sofort aktualisieren, sobald unsere Profis jede Rückfrage beantwortet haben. Lasst uns loslegen.
Du möchtest mehr über Piercings erfahren? Dann geht's hier entlang: