8 Frauen verraten, ob sich ihr teuerster Kauf als Investition gelohnt hat

Foto: Nicolas Bloise
Shoppst du noch oder investierst du schon? Den Kauf ziemlich teurer Dinge relativieren wir gern damit, dass man vom neuen Teil nicht nur kurzfristig etwas hat, sondern ewig und sich der Wert voraussichtlich steigern wird. Gerade Handtaschen und Kleider werden Frauen oft als Investment Piece zugeschrieben, doch auch mit Interior oder Schmuck kann man das Konto ordentlich überziehen.
Ob sich der Kauf mit Bauchschmerzen letztlich gelohnt hat, kann man oft erst nach ein paar Jahren einschätzen. Entweder liebt man das Teil mehr als am ersten Tag. Oder man hat es vielleicht gewinnbringend verkauft. Oder großzügig an jemanden weiterverschenkt. Oder man wird es nicht los, trägt es nicht mehr und hat quasi Miese gemacht. In jedem Fall hat der Investment Buy dich etwas gelehrt. So geht es auch den acht Frauen, die wir nach ihrem wichtigsten Kauf mit einigen Nullen auf dem Preisschild gefragt haben. In unserer Slideshow verraten sie, warum sie von ihrem Investment Buy nicht ablassen konnten und ob er sich wirklich gelohnt hat.

Mehr aus Shopping

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.