Juicy Couture is back: 21 Frauen zeigen, warum wir wieder Jogginganzug tragen wollen

Bei der Paris Fashion Week hat Vetements Juicy Couture zur Haute Couture gemacht, doch das war erst der Anfang. Jetzt sieht es ganz nach einem offiziellen Comeback für die flauschigen Anzüge aus, die in den Nullerjahren Kultstatus erreicht haben. In der neuen Juicy-Couture-Herbstkampagne, die laut Fashionista gleichzeitig den 21. Markengeburtstag feiert, spielen sie die Hauptrolle.

Ein eigenes Hashtag, das ziemlich unmissverständlich klar macht, was Sache ist, gibt es natürlich auch: #TrackIsBack. Viel deutlicher kann man es nicht formulieren. Um zu unterstreichen, dass ihre Anzüge zurückgekommen sind, um zu bleiben, hat Juicy Couture außerdem 21 Models und Influencer verpflichtet, die längst mehr sind als nur Nachwuchstalente.
Werbung

Mit dabei sind Cipriana Quann, Atlanta de Cadenet und Ruby Aldridge. Sie sprechen übrigens nicht nur über den Anzug, sondern tragen ihn auch.

Wie der Juicy-Look nach der Ära von Britney Spears und Jennifer Lopez im „I’m Real“-Video aussieht?

A photo posted by Juicy Couture (@juicycouture) on


Die Kapuze kann gerne ins Gesicht gezogen werden (Fortgeschrittene stimmen die Haarfarbe darauf ab), eine Leoprintbluse drunter oder eine Jeansweste drüber funktioniert auch super. Auf jeden Fall alltagstauglich ist die Kapuzenjackenkombi mit Karos, Maxirock und T-Shirt.

Wenn es nach Juicy Couture geht, tragen wir diesen Herbst also wieder Flauschanzug – und das sieht viel besser aus, als es klingt.
Werbung

Mehr aus Prominente und Influencer

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.