Verflixt & zugenäht? Nähte tragen wir jetzt sichtbar

Nähte haben vor allem eine praktische Funktion: Sie verbinden den Stoff und halten unsere Kleidung zusammen. In der Regel sind sie entweder innenliegend oder farblich so gewählt, dass sie nicht auffallen. Hin und wieder erfährt das zweckmäßige Garn allerdings ein modisches Update und sorgt bei sonst eher schlichten Kleidungsstücken für das gewisse Etwas.

Kontrastnähte als modisches Detail

Auffällige Kontrastnähte sind derzeit in allen (Online-)Shops zu finden. Ob in Schwarz und Bunt auf hellem Stoff oder als weiße Variante auf dunklen Materialien – das sichtbare Garn ist ein hübsches Detail, das sich einfach kombinieren lässt und deshalb auch perfekt für jede Garderobe eignet. Während Röcke und Hosen gut zu schlichten, einfarbigen Oberteilen passen, können helle Blusen zu gemusterten Stoffhosen oder Jeans getragen werden. Einzelne Statement-Pieces wie Mäntel oder Overalls stehen na(h)türlich für sich. Alle Lieblingsteile findet ihr in der Slideshow!
Mehr davon? Hier findet ihr weitere aktuelle Modetrends für 2018:

Mehr aus Shopping

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.