Nachtwäsche für heiße Stunden: Diese 10 Teile sind perfekt für den Hochsommer

Designed by Olivia Santner
Von sieben bis acht Stunden Schlaf können im Hochsommer viele nur träumen – es ist einfach viel zu heiß und drückend. Gegen die Hitze können wir zwar leider nichts machen, für etwas besseren Schlaf schon: Auch wenn du dir bei 28°C am liebsten alle Klamotten vom Leib reißen und splitterfasernackt schlafen möchtest, solltest du dir etwas anziehen. Leichte, atmungsaktive Pyjamas oder Negligés halten den Körper nämlich kühl.
Laut des National Sleep Councils, einer Organisation, die das öffentliche Bewusstsein für die Auswirkungen von Schlaf auf die Gesundheit schärfen will, liegt die optimale Zimmertemperatur zum Schlafen bei 16-18°C, wobei diese je nach Empfinden von Person zu Person variieren kann. Wenn du keine Klimaanlage in deinem Schlafzimmer hast, sind diese Temperaturen allerdings schwer zu erreichen. Also muss eine andere Lösung her.ö
Damit du dich trotz der hohen Temperaturen wohl in deiner Haut fühlst und nicht so schnell ins Schwitzen gerätst, solltest du zu Nachtwäsche aus Naturfasern wie Baumwolle, Leinen oder Seide greifen. Diese Stoffe sind leicht, luftdurchlässig, regulieren die Körperwärme und sorgen für ein trockenes, kühles Hautgefühl. In Klamotten aus synthetischen Fasern fühlst du dich dagegen schnell verschwitzt und unwohl.
Damit du dich nicht erst durch unzählige Onlineshops klicken musst, haben wir das für dich übernommen und zeigen dir jetzt unsere Lieblingsnachthemden und -pyjamas. Na dann: Schlaf schön!

Mehr aus Shopping

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.