Der Kleiderschrank von North West ist größer als deiner & das ist drin

Wir kennen ihn, wir lieben ihn, wir hassen ihn: den Stuhl, der täglich zwischen „Muss noch nicht in die Wäsche“ und „Könnte man jetzt wieder in den Kleiderschrank hängen, wenn man nicht so faul wäre“ vermittelt – und deshalb vermutlich mehr Kleidung gesehen hat als unsere Schränke und Kleiderstangen selbst.
Kim Kardashians Töchterchen North West braucht keinen. Warum auch? Eine Throwback-Impression aus Kims Instagramfeed klärt auf: Schließlich hat die gerade mal Dreijährige laut InStyle einen eigenen, begehbaren Kleiderschrank, in dem all ihre Besitztümer sowie zwei parkende Puppenwägen, der Hello-Kitty-Koffer und nicht zu vergessen sie selbst bequem ihren Platz finden. Leicht zu übersehen: die beachtliche Sammlung kleiner Yeezys, die den einen oder anderen Sneakerhead vor Neid erblassen lassen könnten. Etwaige panische Reaktionen zu den Auswirkungen des Konsumwahns können mit einer beruhigenden Information abgemildert werden: Solange im Kleiderschrank mindestens genauso viele Bücher wie Schuhe stehen, ist bei Weitem nicht alles verloren.

It's gonna be a long night...

A post shared by Kim Kardashian West (@kimkardashian) on

Werbung

Mehr aus News

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.