Dufte Mähne: Diese 6 Parfums sind speziell für die Haare

Düfte kleiden uns nicht nur wie eine zweite Haut, sie können auch für richtig gute Laune sorgen. Gerade in den kalten Monaten ist das oftmals die Rettung vor dem grauen Alltag. Doch nicht nur am Handgelenk oder hinter dem Ohr darf jetzt gesprüht werden: frisch gewaschenes Haar eignet sich ebenfalls ideal als Duftträger. Genau deshalb wurden spezielle Kreationen für eine dufte Mähne entwickelt: Haarparfüms!

Was man über die Duftspezialisten wissen sollte:

1. Im Gegensatz zu klassischen Düften enthalten die Haarkreationen auch Pflegestoffe. Sie pflegen mit Inhaltsstoffen wie Ölen oder bieten UV-Schutz.

2. Ihr Alkoholgehalt ist geringer als üblich, was das Haar vor dem Austrocknen schützt.

3. Neben ihrem Beduftungseffekt, neutralisieren Haarparfüms auch lästige Gerüche wie Rauch. Sie sind daher auch ideal als Auffrischer zwischen den einzelnen Haarwäschen geeignet.

4. Sie vertragen sich gut mit jeglichen Stylingprodukten. Bloß bei der Anwendung sollte ein Abstand von 20 Zentimetern beim Aufsprühen eingehalten werden, damit die Pflegestoffe das Haar nicht unnötig beschweren.

5. Die Haltbarkeit der Düfte beträgt rund sechs Stunden. Mehr ist kaum möglich, da der wichtigste Duftträger, der Alkohol, nur in reduzierter Form eingesetzt werden kann. Nachsprühen ist hier also nach gewisser Zeit durchaus erlaubt.

Unsere Lieblinge findet ihr im Überblick in der Slideshow!

Mehr aus Parfüm

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.