Paris Hilton meint die Erfinderin des Selfies zu sein und das Internet ist sauer!

Foto: Instagram @parishilton
Paris Hiltons Twitter-Account ist immer wieder für eine Überraschung gut. Sie postet dort häufig Fotos aus den guten alten Zeiten, als sie DAS It-Girl überhaupt war und jeder Promi sich mit ihr ablichten lassen wollte. Kris Jenner, Lindsay Lohan, Naomi Campbell, Michael Jackson und Kim Kardashian tauchen immer wieder in ihrem Feed auf. Auf einem dieser Throwback-Thursday-Fotos aus dem Jahr 2006 sieht man die Hotelerbin mit Britney Spears, dazu die Bildunterschrift „Heute vor elf Jahren haben ich und Britney das Selfie erfunden!“ Ganz schön mutig! Finden auch unzählige andere Twitter-Nutzer und servieren der DJane prompt Links zu der Geschichte des Selfies sowie Bilder, die Jahre vor ihrem entstanden sind, darunter eine Filmszene aus dem Klassiker „Thelma & Louise“, die Geena Davis und Susan Sarandon mit einer Polaroid-Kamera im Jahr 1991 zeigt sowie das erste Mirror-Selfie von 1910.
Werbung
Sorry, Paris aber die Welt hat sich noch nie und wird sich auch nie um dich drehen. Außerdem hat deine frühere beste Freundin Kim Kardashian, die dich mittlerweile im Punkto Berühmtheit überrundet hat, das Selfie dieses Jahr für tot erklärt. Kein Grund, traurig zu sein, du hast uns schon genug influenced, bevor diese Gabe zu einem Beruf erklärt wurde. Denn ohne dich wären die 2000’er nie so trashig, glitzernd, bauchfrei oder pink geworden und manchmal rutscht uns selbst heute noch dein ikonischer Spruch heraus: „That’s hot!“
Noch mehr aus den 2000'ern findest du hier:

Mehr aus Popkultur

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.