Penny kündigt schwule Schoko-Nikoläuse an & die Reaktionen folgen prompt

Dieser Artikel erschien zuerst bei HuffPost  
Penny hat sich für die kommenden Tage eine ungewöhnliche Aktion ausgedacht: Statt eines Schoko-Nikolauses traditionell in Rot gibt es ab Montag einen Zipfelmann in Regenbogenfarbe. Das Weihnachts-Special steht laut der Kette für "Vielfalt, Toleranz und Liebe“.
Schon vor Verkaufsstart sorgte die Aktion für viele Reaktionen im Netz. Vereinzelt gab es negative Kommentare. So schrieb ein Nutzer: "Unser Weihnachten wird missbraucht für sowas. Lächerlicher Verein."
Viele Internetnutzer aber zeigten sich begeistert von der Aktion. Eine Facebook-Nutzerin schreibt zur Meldung des Supermarkts: "Wow, wie cool ist das denn? Gibt es diese auch wirklich in jeder Filiale?“
Ein anderer Nutzer schreibt: "Montag habe ich einen wichtigen Termin. Penny, ich komme und wehe ich bekomme keinen mehr. Eure Aktion ist echt klasse!“
Wer einen schwulen Nikolaus ergattern will, sollte sich jedoch beeilen. Wie Penny verlauten ließ, gibt es die Schokomänner nur für kurze Zeit.
Werbung

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.