Bye bye, Bloody Mary! Diese leckeren Drinks sind beim Kater besser geeignet

Etabliert als Hangover-Getränk hat sich die Bloody Mary – am besten schmeckt sie natürlich zum Brunch. Aber es wird Zeit, dem Klassiker einen neuen Anstrich zu verpassen. Diese Mary's schlürfen wir ab heute am Sonntag und nebenbei schmecken sie auch noch besser.
Foto: Anne Mühlmeier
Sweet Pink Mary
Die "Sweet Pink Mary" wird mit Apfel, Erdbeeren und Sellerie gezaubert und bekommt ihre Schärfe vom Meerrettich. Der Drink ist viel sanfter und weicher als das Original.
Zutaten für 2 Drinks:
• 1 kleiner Apfel
• 2 Stangen Staudensellerie (ca. 80g)
• 100 g Cherry-Tomaten
• Saft von 1/2 Zitrone
• 100 g Erdbeeren
• 2 TL Erdbeermarmelade
• 2 TL Tafelmeerrettich
• 6 lc (60 ml) Vodka oder Gin
• Eiswürfel
Werbung
Zubereitung:
Alle Zutaten in den Mixer und gut und lange mixen. Eiswürfel in Gläser geben und den Drinkaufgießen. Mit einem langen Löffel verrühren, üppig dekorieren, anstoßen und schlürfen.
Foto: Anne Mühlmeier
Carrot Marry
Die "Carrot Marry" wird mit Karottensaft, Honig und Zitrone zubereitet und hat die typischenGewürze des Originals, Tabasco und Worcestersauce. Als geheime Zutat (klingt seltsam, ist aber mega!) empfehle ich "Pickle Juice", der Saft, in dem Essiggurken im Glas eingelegt sind. Der Drink ist fruchtiger und süßer als die "Bloody Mary".
Zutaten für 2 Drinks:
• 400 ml Karottensaft
• Saft einer Zitrone
• 2 TL Honig
• 1 TL Worcestersauce
• 1/2 - 1 TL Tabasco
• 2 Prisen Meersalz
• 3 EL Pickle Juice
• Frisch gemahlener Pfeffer
• 6 lc (60 ml) Vodka oder Gin
• Eiswürfel
Zubereitung:
Alle Zutaten in den Mixer, gut und lange mixen, bis sich der Honig aufgelöst hat. Je nachGeschmack mit Schärfe nachwürzen. Eiswürfel in Gläser füllen und den Drink aufgießen. Mit einem langen Löffel verrühren, üppig dekorieren und genießen.
Foto: Anne Mühlmeier
Green Asia Mary
Die "Green Asia Mary" ist mein persönlicher Liebling. Seine Schärfe bekommt der Drink von derWasabi-Paste, gemixt werden Staudensellerie, goldene Tomaten, Gurke und grüner Paprika. Und die Würze erhält das ganze von der Sojasauce, Koriander und Limettensaft. So gut.
Zutaten für 2 Drinks:
• 100 g Staudensellerie
• 100 g goldene/gelbe Cherry Tomaten
• 20 Blätter Koriander
• 1/2 Paprika
• Saft von einer Limette
• 200 g Gurken geschält
• 2 TL Wasabi-Paste
• 2 TL Soja Sauce
• 1 Prise Salz
• 1 Prise Kreuzkümmel
• 6 lc (60 ml) Vodka oder Gin
• Eiswürfel
Zubereitung:
Alle Zutaten in den Mixer und gut mixen, bis keine Stückchen mehr zu erkennen sind. Je nachGeschmack nachwürzen. Eiswürfel in Gläser und den Drink aufgießen. Mit einem langen Löffel verrühren, üppig dekorieren und schlürfen.
Werbung

Mehr aus Essen und Trinken

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.