Ruby Rose schreibt Geschichte & spielt Batwoman, die erste lesbische Superheldin

Foto: JB Lacroix/WireImage.
Die neueste Superheldin ist jetzt schon in die Geschichte eingegangen – noch vor der Ausstrahlung.
Berichten des Magazins Variety zufolge, wurde Ruby Rose, bekannt aus der Netflix-Serie Orange is the New Black, als Batwoman gecastet.
Roses Charakter Kate Kane soll in einer Crossover-Episode zwischen Arrow, The Flash, Supergirl und Legends of Tomorrow vorgestellt werden. Ob weitere Folgen mit Batwoman geplant sind, ist bisher nicht bekannt, jedoch soll der ausstrahlende Sender bereits an einer eigenständigen Serie rund um die Superheldin arbeiten.
Sollte diese tatsächlich ausgestrahlt werden, wäre es die erste Serie mit einer öffentlich lesbischen Superheldin als Namen gebende Figur. Im „Arrowverse“ gibt es bereits einige queere Charaktere, doch Rose geht mit ihrer Rolle in die Geschichte ein – als Superheldin für alle, aber ganz besonders für die LGBTQ-Community.
Werbung
Roses Casting ist auf viel Lob gestoßen und gibt jungen Menschen endlich einen queeren Star, zu dem sie aufschauen können. Die Pitch Perfect 3 Darstellerin identifiziert sich selbst als genderfluid und teilte die Geschichte ihres Coming-Outs im Jahr 2017 in der Today Show mit Millionen von Zuschauer*innen.
„Ich wusste, wie ich mich fühlte, aber Worte wie schwul oder lesbisch passten irgendwie nicht. Ich kannte keine anderen Homosexuellen und wusste einfach nicht, wie ich meine Gedanken und Gefühle in Worte fassen sollte“, so Rose in der Show. „Dann dachte ich, ich sollte die Leute wissen lassen, dass mein zukünftiger Freund ein Mädchen sein wird.

Ruby Rose schreibt Geschichte & wird die erste lesbische Superheldin

Gerührt meldete sich Ruby Rose nach dem Bekanntwerden der Nachricht via Instagram zu Wort:
„Die Fledermaus ist aus dem Sack und ich fühle mich mehr als geehrt – ich bin ein emotionales Wrack. Das ist ein Kindheitstraum. Das ist etwas, das ich so gerne im Fernsehen gesehen hätte, als ich ein junges Mitglied der LGBT-Community war und mich nie im Fernsehen repräsentiert, mich allein und anders fühlte.”
Werbung

Mehr aus TV

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.