Keine Lust auf langes Warten an der Kasse? Aldi verrät, wie du schneller vorankommst

Dieser Artikel erschien zuerst am 23. Oktober 2017 auf HuffPost.
Oft hat man das Gefühl sich an der falschen Kasse im Supermarkt anzustellen. Aldi verrät nun 3 Tipps, um dies zu verhindern.
Ein Einkauf im Supermarkt endet oft mit der Frage - an welcher Kasse soll ich mich anstellen? Und irgendwie hat man doch das Gefühl, sich sehr oft falsch zu entscheiden. Damit das in der Zukunft nicht mehr passiert, hat der Discounter Aldi Süd, auf seinem Unternehmens-Blog, Tipps fürs Schlangestehen an der Kasse gegeben.
Foto: Lianna Tarantin

Tipp 1: Folge den Einkaufswagen

Besteht die Schlange aus Menschen mit Einkaufswagen statt mit Körben oder Tüten? Das soll schon einmal ein gutes Zeichen sein. Artikel aufs Band zu legen und dann wieder zurück in den Wagen gehe demnach deutlich schneller, als dasselbe mit einer Einkaufstüte.
Werbung

Tipp 2: Hinter jemandem mit vollem Einkaufswagen anstellen

Tatsächlich rät der Discounter seinen Kunden, sich hinter Menschen mit vollen Einkaufswagen zu stellen. Berechnungen haben nämlich gezeigt, dass es viel länger dauere, viele Kunden mit wenigen Artikeln zu kassieren als wenige Kunden mit vielen Artikeln. Begrüßung, Bezahlen und Einpacken nehme meist mehr Zeit in Anspruch als der eigentliche Kassiervorgang.

Tipp 3: An der linken Kasse anstellen

Laut Aldi-Süd sollen sich Kunden meist automatisch an die Kasse anstellen, die sich weiter rechts befindet. Das soll damit zu tun haben, dass viele Leute Rechtshänder sind. Daher: Nehmt die linke Schlange!
Noch mehr Tricks, die dein Leben vereinfachen können, findest du hier:

Mehr aus Leben

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.