Nicht verpassen: Das sind die besten Serienstarts im Juni 2017

GLOW

Netflix geht im Juni mit einer neuen Eigenproduktion an den Start, die von den Machern von Orange Is The Black kommt. GLOW spielt in den 80er Jahren in Los Angeles. Die Hauptdarstellerin Alison Brie (bekannt aus Mad Men) spielt die junge Ruth Wilder, die seit Jahren versucht in der Schauspielbranche Fuß zu fassen, allerdings bisher ohne Erfolg. Also versucht sie nun etwas Neues und tritt in die Damen-Wrestling-Liga Gorgeous Ladies of Wrestling (GLOW) in der Hoffnung ihre Karriere wieder voran zu treiben. Dort muss sie sich aber zuallererst einmal mit schrägen Charakteren auseinandersetzen. Sieht sehenswert aus! Ab 23. Juni bei Netflix verfügbar.
Werbung

Orange is the New Black

Endlich startet die fünfte Staffel der Erfolgsserie Orange is the New Black. Und Fans dürfen sich freuen, denn die neuen Folgen scheinen ziemlich ereignisreich zu sein. Die komplette Story rund um unser Lieblings-Gefängnis spielt sich offenbar in nur drei Tagen ab. Noch mehr gute Nachrichten: Netflix hat bereits verkündet, dass es eine sechste und siebte Staffel geben wird. Zunächst aber startet die fünfte, und zwar am 9. Juni auf Netflix.

Sherlock

Kaum eine britische Serie ist derzeit so erfolgreich wie Sherlock. Die Besetzung mit Benedict Cumberbatch als Sherlock Holmes und Martin Freeman in der Rolle des Dr. Watson beschert der Serie nun schon seit drei Staffeln Traumquoten von über 9 Millionen Zuschauer pro Folge. Diesen Monat startet endlich die lang ersehnte vierte Staffel im öffentlich-rechten Fernsehen der ARD in Deutschland. Ab Sonntag, den 4. Juni also unbedingt einschalten. Wer es nicht schaffen sollte, alle Episoden werden danach auch in der Mediathek verfügbar sein.

American Crime

Die Drama-Serie handelt von den Folgen eines Mordes an dem Kriegsveteranen Matt, der während eines Einbruchs mehr oder weniger „aus Versehen“ umgebracht wurde. Die Eltern von Matt, die den Verlust ihres Sohnes nur schwer verkraften, wollen Gerechtigkeit. Die Polizei nimmt daraufhin vier potentielle Täter fest, die allesamt aus sozial schwachen Verhältnissen stammen und dazu noch Latinos sind. Die Serie versucht daraufhin wechselnde Perspektiven auf den Fall zu zeigen, der in ein unübersichtliches Geflecht aus Rassismus und Klassengesellschaften eingebettet ist. Der Plot der Serie wurde nach dem Tod des Schwarzen Trayvon Martin entwickelt. Serienstart ist der 7. Juni, immer mittwochs auf RTL Nitro.
Werbung

Fear the Walking Dead

Bei dieser Serie handelt es sich um das Prequel von The Walking Dead. Erzählt wird die spannende Vorgeschichte der Originalserie. Der Plot der dritten Staffel von Fear the Walking Dead startet kurz vor Einsetzen der Zombie-Apokalypse und begleitet einige Figuren, die im amerikanisch-mexikanischen Grenzgebiet um ihr Überleben kämpfen. Ab dem 5. Juni sind die neuen Folgen bei Amazon Prime zu sehen.
Werbung

Mehr aus Unterhaltung

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.