Endlich per Studie bestätigt: Alleinerziehende Mütter ziehen tolle Kinder groß!

Illustration: Louisa Cannell.
Heutzutage kommen Familien in allen möglichen Formen daher: Ob gleichgeschlechtliche Elternteile oder nicht, ob ein Elternteil oder zwei, ob zusammen lebend oder getrennt – glücklicherweise ist alles möglich. Trotzdem besteht allgemein doch noch die Annahme, dass Kinder auf jeden Fall zwei Elternteile in ihrem Leben brauchen. Wir alle wissen zwar, dass das nicht wahr ist – großer Shoutout an alle Single-Eltern da draußen! – aber jetzt wurde auch endlich wissenschaftlich bestätigt, dass Kinder, die von einer Single-Mutter groß gezogen werden, genauso glücklich und toll aufwachsen wie ihre Freunde und Freundinnen, die zwei Elternteile haben.
Anfang des Monats haben belgische Forscher der European Society of Human Reproduction and Embryology eine Studie veröffentlicht, die zeigt, dass Frauen, die aus eigenem Willen alleinerziehend sind, ihre Kinder genauso gut erziehen wie Haushalte, in denen Mann und Frau die Erziehung übernehmen.
Werbung
Dabei war es sogar so, dass die Ich-will-freiwillig-alleinerziehend-sein-Mütter sogar höhere Werte bei „sozialer Unterstützung” erzielten und ihre Kinder keine signifikanten Unterschiede in der internen und externen Problembewältigung aufzeigten als diejenigen mit zwei Elternteilen.
Natürlich gibt es viele Studien, die aufzeigen, wieso ein Single-Haushalt für ein Kind nicht ideal ist. Aber wie Mathilde Brewaeyes, die eine der Forscherinnen der Studie war, Science Daily erklärte, kann das auch eher an zwischenmenschlichen Kräftemessen liegen, als an den eigentlichen Strukturen.
„Die Annahme, dass es nicht gut für ein Kind sei, in einer Familie ohne Vater aufzuwachsen, basiert meist auf Studien zu Kindern, deren Eltern geschieden sind und die daraus resultierend elterliche Konflikte mitgekriegt haben,” sagt Brewaeys. „Jedoch scheint es wahrscheinlich, dass jeder negative Einfluss auf die Entwicklung des Kindes mehr an einer gestörten Eltern-Kind-Beziehung liegt, als an der Abwesenheit des Vaters.”
Heutzutage gibt es mehr und mehr Frauen, die es vorziehen, ein Kind alleine groß zu ziehen. Diese Studie belegt also, dass dann auch alles gut werden wird. Im Endeffekt ist es doch auch so, dass jede Familie ziemlich cool ist – ob mit einem alleinerziehenden Elternteil, einer Patchwork-Familie, verheirateten Eltern oder einer coolen Tante –, solange alle Familienmitglieder glücklich sind.
Was dich noch interessieren könnte:

Mehr aus Leben

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.