Schluss mit dem Jugendwahn: "Slow Aging"-Produkte lassen die Haut in Würde altern

Foto: Collins Nai
Slow Fashion und Slow Food sind ein Trend, den inzwischen viele verinnerlicht haben. Und das ist auch gut so, denn der bewusste Umgang mit Mode und Ernährung wirkt sich nicht nur positiv auf uns selbst aus, sondern auch auf die Umwelt. Der Zauber dieser selbstgewählten Entschleunigung scheint sich jetzt auch auf viele andere Bereiche auszuweiten. Einige Kosmetikhersteller setzen seit kurzem anstatt auf Anti Aging auf Slow Aging. Doch was steckt hinter dem Beautytrend?

Slow Aging unterstützt die Haut in ihrer natürlichen Schönheit

Der Begriff "Slow Aging" steht für eine einfache Methode: Wie der Name bereits andeutet, soll die Hautalterung damit schlichtweg verlangsamt werden. Klar, in der Regel funktionieren Anti-Aging-Produkte nach dem gleichen Prinzip. Aber ganz gleich, ob man zu Botox und Hyaluron oder zu Cremes mit glättender Wirkung greift, sollen diese vor allem als Ergebnis die Faltenbildung vorzeigbar stoppen. Beim Slow Aging ist das anders. Hier wird nämlich zelebriert, dass die Haut mit 50 Jahren eine andere ist als mit 20. Dass sie schön ist, mit all ihren altersbedingten Eigenschaften.
Werbung
Anstatt also mit jedem Mittel gegen Fältchen anzukämpfen, setzt die Slow-Aging-Pflege darauf, die Haut in ihrer natürlichen Schönheit zu unterstützen. Das bedeutet konkret: sie vor schädlichen Umwelteinflüssen zu schützen und mit Inhaltsstoffen wie Antioxidantien, Probiotika und Feuchtigkeits-Boostern für einen frischen Glow zu sorgen. Außerdem sollen die Produkte stressreduzierend wirken, denn oftmals lässt die alltägliche Belastung unseren Teint viel fahler, müder und abgekämpfter aussehen, als er es in Wirklichkeit ist. Anzeichen der Hautalterung soll somit zwar auch entgegengewirkt werden, aber eben langsam und gemächlich. Wir beginnen dann schon mal mit dem Cremen ...

Neugierig? Hier findet ihr Slow-Aging-Produkte für jedes Budget:

- Vichy, Slow Âge Fluid, reduziert auf ca. 23,46 Euro, erhältlich bei medpex
- SBT, Age-Slowing Intensivmaske, ca. 48,90 Euro, erhältlich bei Douglas
- Aquapresén, Handcreme Slow-Aging, reduziert auf ca. 37,49 Euro, erhältlich bei Point Rouge
Diese Artikel zur Hautpflege könnten dich ebenfalls interessieren: