Smart Beauty aus der Steckdose –What a time to be alive!

Früher war nicht unbedingt alles besser. Klar, die Menschen haben sich mehr in die Augen gesehen, es gab keinen Donald Trump und Filme mit Robin Williams. Doch ich möchte an dieser Stelle die kecke Behauptung aufstellen, dass es niemals eine solche Auswahl an Highendtechnik für das persönliche Beauty Treatment zu Hause gab, wie zur Zeit.
Zur Mikrodermabrasion ins Kosmetikstudio laufen? Nicht mehr nötig. Dauerhafte Haarentfernung? Machst du jetzt einfach selbst. Bitte nicht missverstehen. Wer sich mithilfer einer elekrischen Reingungsbürste abschminkt, ist ganz bestimmt nicht faul und wer sich lieber in den eigenen vier Wänden seiner Runzelstirn widmet, mit Sicherheit auch nicht geizig. Beauty ist einfach smart geworden und immer bedienungsfreundlichere Gadgets helfen uns dabei auch bei einer stressigen Fünftagewoche optisch noch nicht auf dem Zahnfleisch zu gehen.
Wir zeigen euch fünf smarte Beautygadgets, die den Kosmetik-Studio-Besuch ins eigene Badezimmer verlegen und die ihr Geld mit Sicherheit wert sind. Vergesst aber nicht die wichtigsten Zutaten zu allen Treatments (und ich weiß, dass klingt jetzt ein wenig esoterisch, aber es stimmt): genug Schlaf, Zeit für sich, viel Trinken und so wenig negative Gedanken wir möglich. Omm, Zen! Und jetzt, Steckdose suchen!
Das könnte dir auch gefallen: