SMS-Terror: Wenn der Typ es nach einem Date partout nicht raffen will

Die meisten von uns hatten wahrscheinlich schon eins dieser Dates: nichts Unsagbares, nur ist eben kein einziger Funke geflogen. Und das ist okay! Man sagt der anderen Person halt, wie man sich fühlt, und beide ziehen von dannen.
In der folgenden Geschichte wollte der Typ aber kein Nein akzeptieren, und hat fast ein Jahr lang per SMS hartnäckig Terror gemacht.
Brooke, 24, erzählte Refinery29, dass sie im November 2015 mit James* auf einem Date war. Die Chemie stimmte nicht, und der Altersunterschied war für Brooke ein KO-Faktor.
„Ich wusste vor dem Date nicht, wie alt er war - er hatte nur gesagt, dass er Anfang 30 sei”, erzählt sie uns. „Ich war zu dem Zeitpunkt 23 und habe sofort gemerkt, dass wir in verschiedenen Lebensabschnitten waren. Ich stand nicht so sehr auf ihn, habe darüber auf dem Weg nach Hause nachgedacht und beschlossen, dass ich nicht mehr mit ihm ausgehen möchte.”
Werbung
Also tat sie, was wir alle tun würden: Sie schickte ihm eine höfliche SMS, in der sie ihm das mitteilte.
11/24/15.
11/25/15.
Sie hatte nicht damit gerechnet, dass er mit seinen Nachrichten noch ein Jahr lang weitermachen würde - obwohl sie ihm nie antwortete.
5/10/16.
7/3/16.
Kurze Anmerkung: Von diesen Nachrichten gab es noch viele mehr, aber ihr versteht hoffentlich, worauf wir hinaus wollen.
7/5/16.
Das Ganze zieht sich über ein ganzes Jahr bis November 2016:
“Ich habe seine Nummer eine gewisse Zeit lang blockiert, aber ein Freund hat mich davon überzeugt, die Sperre mal aufzuheben und zu schauen, ob er es immer noch versucht.” Und, wer hätte es gedacht, es gab eine neue Nachricht: “Hi Brooke! Guten Morgen, hoffe, du hast einen großartigen Tag!”
Zwar sind seine SMS nicht bedrohlich, aber das ist noch lange keine Rechtfertigung, zumal SMS gar nicht bedrohlich sein müssen, um als Belästigung durchgehen zu können. Wenn jemand dir explizit sein Desinteresse mitteilt, dann ist es ziemlich uncool, ihn mit Nachrichten zu bombardieren. Das ist nicht nur Belästigung, sondern führt auch nicht unbedingt dazu, dass die Person dich auf magische Art und Weise doch attraktiv findet.
Ja, Abweisung ist scheiße. Aber dieses Verhalten ist nicht in Ordnung, und leider etwas, das viele Frauen aus eigener Erfahrung kennen. Denkt immer daran: Scheut euch nicht davor, die Polizei zu alarmieren, wenn ihr euch belästigt fühlt.
Werbung

Mehr aus Sex & Relationships

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.