Im Sommer nicht ohne... Das sind die Essentials von Farina von Nova Lana Love

Bild: Eye Candy
Dürfen wir eure Vorfreude auf den Sommer noch ein wenig steigern? Bestimmt, und deswegen geht heute unsere kleine Sommerreihe in die zweite Runde. Nach Aylin König verrät uns Farina Opoku von Nova Lana Love, was sie braucht, um in der heißen Jahreszeit rundum glücklich zu sein.
Auf welche Sonnenprodukte sie nicht verzichten kann, was sich immer in ihrer Strandtasche versteckt und welchen Tipp für mehr Selbstbewusstsein die Power-Frau für euch parat hat, lest ihr in unserem Intervie!
Wonach riecht für dich der Sommer?
Nach Sonnenmilch, Kokosnüssen und Meer.
Auf welche Haarprodukte kannst du im Sommer nicht verzichten?
Werbung
Derzeit bin ich von den Haarprodukten von Newsha überzeugt. Für mich ist es wichtig, dass meine Haare auch im Urlaub geschmeidig bleiben obwohl ich sie nicht so intensiv Pflege wie zu Hause. Deshalb darf ein Haaröl und ein guter Conditioner nie fehlen.
Was ist dein liebster Strand weltweit?
Auf den Malediven. Ich habe noch nie einen weißeren Strand gesehen! Das Meer ist so glas klar, dass sogar ich mich rein wage. Und auch die Sonnenuntergänge sind einfach einzigartig dort.
Wie schützt du dich vor der Sonne?
Ich liebe die Lancaster Sun Beauty-Reihe. Da ich grundsätzlich Sonnenschutz Faktor 50 im Gesicht auftrage und die Lancaster Sonnenmilch keine Flecken bei der Bräunung erzeugt. Die Produkte von La Roche Posay sind auch toll, besonders bei empfindlicher Haut und perfekt nach dem Sonnenbaden.
In welchen Momenten trägst du Fiesta Carioca?
Vor allem im Urlaub und an warmen Sommertagen, wenn ich mit Freundenunterwegs bin. Ich verbinde den Geruch immer mit meiner Reise nach Teneriffa und der tollen Zeit dort.
Was war dein schönster Sommermoment im vergangenen Jahr?
The Yard Week zusammen mit Sofia. Es war einfach so schön mit dem Boot die verschiedenen Strände zu sehen und den ganzen Tag das tolle Wetter genießen zu können.
Was ist dein Lieblingseis?
Schokolade
Welches Accessoire darf nie in deiner Strandtasche fehlen?
Eine coole Sonnenbrille, Thermalwasserspray, ein rundes Beach-Handtuch und ein Schwimmtier.
Bist du am Meer komplett entspannt oder hattest du schon mal Probleme damit dich in Swimwear zu zeigen?
Ich denke jeder hatte schon einmal Tage, an denen man sich unwohl gefühlt hat. Allerdings bin ich grundsätzlich zufrieden mit mir und schäme mich nicht für meinen Körper. Meiner Meinung nach sollte man sich am Meer keine Gedanken darüber machen wie man aussieht, sondern viel lieber die tolle Location genießen und sich entspannen.
Welchen Tipp für mehr Selbstbewusstsein kannst du unseren Leserinnengeben?
Vertraut auf euch selbst und denkt immer daran, dass gerade auf Instagram auch nicht alles real ist. Es ist nicht gut bestimmten Schönheitsidealen hinterher zu eifern! Es ist viel wichtiger, dass ihr euch selbst treu bleibt.
Werbung

Mehr aus Beauty

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.