Die 6 besten Stellungen für richtig guten Oralsex

Illustration: Anna Sudit.
Oralsex ist intim und kann Spaß machen, außerdem kann er zu einem der intensivsten Orgasmen überhaupt führen. Warum also reduzieren ihn so viele Menschen bloß auf ein Warm-up vor dem Hauptakt? Wenn man bedenkt, dass die Mehrheit der Menschen mit einer Vulva externe Stimulation (oder externe gepaart mit interner Stimulation) benötigt, um einen Orgasmus zu bekommen, lohnt es sich die Frage zu stellen, ob du Oralsex die Aufmerksamkeit gibst, die er verdient. Und das beinhaltet auch die Positionen, in denen du und dein Partner euch begebt. Ob du mit einem Penis arbeitest oder mit einer Vulva – der richtige Winkel kann den Unterschied machen.
Bevor du mit deinem Mund zur Sache gehst, benötigst du möglicherweise ein paar praktische Basic Tools, zum Beispiel ein Kissen, das du dir unter deinen Po oder deinen Rücken legen kannst, ein Handtuch oder ein wasseraufsaugende Decke um eine ideale Umgebung dafür zu schaffen, die Flüssigkeiten laufen zu lassen, und ein wasserbasiertes Gleitgel — klar, dein Mund kann natürlich Spucke produzieren, aber das reicht nicht immer aus.
Jetzt folgen einige Positionen für Oralsex, die für jeden funktionieren – und dich zum allerletzten Mal davon überzeugt, dass Oralsex mehr als nur ein Opening Act ist.

Mehr aus Sex & Relationships

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.