Tattoolove: Das sind die kreativsten Tätowiererinnen aus Deutschland

Foto: www.mssophie.de
Den Beruf Tätowierer umgab lange Zeit ein Geheimnis: Noch heute meinen viele meist ältere Menschen, derjenige, der einem die Tinte unter die Haut sticht, mindestens tough, verwegen, und vor allem maskulin sein muss. Einen, den man besser nicht im Dunkeln trifft. Pah!
Aber Tattoos sind lange kein Zeichen mehr von Rebellion, sondern Ausdruck des eigenen Selbst und seiner Kreativität. Genauso wie die Künstler aus deren Stechnadel sie stammen. Der Tätowier-Beruf ist heute nicht mehr ausschließlich maskulin besetzt, auch wenn das Klischee in vielen Köpfen noch immer vorherrscht. Deutschlandweit gibt es eine ganze Reihe von kreativen, hervorragenden, weiblichen Tätowierern. Solche, die ihr Ding machen und Meisterwerke unter die Haut stechen, die jeder haben will. Tough, ein bisschen verwegen manchmal, aber auch weiblich, attraktiv, feminin. Mit ein paar davon haben wir gesprochen und zeigen sie euch hier. Acht Tattoo-Profis haben uns verraten, was es heißt, als Frau in der Tätowierszene zu existieren und uns ein bisschen über sich, ihre Story und ihren Stil verraten. Ihr seid begeistert? Wollt einen Termin? Hinten anstellen, denn die Ladies sind heiß begehrt!

Mehr aus Körper

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.