Trendfarbe Rot – 5 Lieblingsoutfits, die nicht direkt an Feuerwehr erinnern

Alles steht auf Rot – und das nicht erst seit gestern. Die laute Farbe begleitet uns schon eine Weile durch den Spätsommer und erreicht nun quasi ihren Zenit. Die Shops sind voll von Teilen in der Signalfarbe und auch die Street Styles rund um den Globus strahlen uns auf dem Smartphone ziemlich eindrücklich entgegen.
Was mir persönlich an Rot so gut gefällt, ist erstens die Tatsache, dass die Grundfarbe wirklich jeder*jedem steht. Zweitens ist es eine Farbe, die sehr vielseitig ist, was die Kombination mit anderen Farben angeht. Mit Rot wird es also nie langweilig. Was will man mehr? Im Zusammenspiel mit Rosa etwa, fängt es vor unseren Augen an zu flimmern. Und kombiniert man Rot zu Mintgrün, wirkt das so unerwartet ausgewogen, dass zumindest ich ganz beseelt bin von dem Anblick.
Wer dem Ausrufezeichen der Farbpalette noch skeptisch gegenüber steht, für den habe ich mal einige Ideen zusammen getragen, wie man Rot in seinem Kleiderschrank begrüßt, ohne direkt an die Feuerwehr erinnert zu werden. Als Highlight, bisschen wild, full on, wie ihr mögt. Und jetzt, lasst krachen!
Weiterlesen? Wie wäre es hiermit!

Mehr aus Stylingtipps

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.