Diese TV-Lovestorys wünschen wir uns genauso auch im echten Leben

Boy Meets World: Courtesy of Disney.
Gilmore Girls: The WB/Photofest.
The Mindy Project: Courtesy of Hulu.
Wir lieben es in Liebesgeschichten zu versinken, die unter einem schlechten Stern stehen. Die „Werden sie zusammenkommen oder nicht?“-Problematik gibt uns immer noch jedes Mal einen Kick, wenn es um eine gute Freundschaft gemischt mit sexueller Anziehungskraft geht. Trotzdem sind diese Märchen nicht unbedingt so, wie wir uns unsere eigene Romanze vorstellen. Was für eine Erleichterung also, dass es zumindest eine Handvoll Paare in unseren Lieblings-TV-Shows gibt, die uns zeigen, wie unterschiedlich gesunde Beziehungen aussehen können.
Einige von ihnen haben sich schon in der High-School verliebt – oder sogar noch früher: Hi, Cory und Topanga! Andere sahen dabei zu, wie sich ihre Freundschaft über die Jahre zu etwas anderem entwickelte (okay, Lorelei und Luke haben vielleicht etwas zu lange gebraucht, um das zu realisieren). Da sind die Arbeitskolleg*innen, die sich von Rivalität zu beiderseitigem Respekt entwickelten und ganz unterschiedliche Menschen, die herausfinden, dass sie von einander wichtige Lebenslektionen lernen können. Später wurden wir dann von Langzeit-Ehen angezogen (Coach und Tami Taylor 4-ever!), die uns zeigten, dass mit dem richtigen Partner an deiner Seite, alle Herausforderungen überwindbar sind.
So sehr wir es auch ab und an lieben von fiktionalem Herzschmerz zerschmettert zu werden, nehmen wir uns heute mal eine Minute um die Paare zu würdigen, denen wir auch im echten Leben nacheifern würden.
Was dich noch interessieren könnte:

Mehr aus TV

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.